Inca wird zum „Mittelpunkt des ÖPNV“ in der Region Raiguer

Inca wird zum „Mittelpunkt des ÖPNV“ in der Region Raiguer

Inca hat sich mit der Integration der neuen Haltestellen und dem Umbau des Busbahnhofs zum öffentlichen Verkehrszentrum der gesamten Region Raiguer entwickelt.

Wie vom Ministerium für Territorium, Energie und Mobilität berichtet, haben der Vizepräsident der Regierung, Bel Busquets, der Minister für Territorium, Energie und Mobilität, Marc Pons, und der Bürgermeister von Inca, Virgilio Moreno, diesen Montag (12.11.2018) das neue „intermodale Transferzentrum“ besucht.

Inca wird „Mittelpunkt ÖPNV“ Region Raiguer
Inca wird zum „Mittelpunkt des ÖPNV“ in der Region Raiguer

Auf diese Weise verfügt der neue Raum über eine Reihe von Haltestellen und einen öffentlichen Parkplatz, so dass die Nutzer ihr Privatfahrzeug verlassen und bequem in den Bus steigen können, um ihre Reise fortzusetzen.

Der neue Bahnhof besteht seinerseits aus zwei langen Bahnsteigen, die mit je zwei Vordächern ausgestattet sind, und andererseits aus einem Parkplatz, auf dem um die Haltestelle herum Parkplätze bereitgestellt wurden. Der neue Raum bietet 113 Parkplätze, von denen fünf für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und zwei für Taxis reserviert sind.

Darüber hinaus hat das Projekt die an ihrem Standort erhaltene „Creu de Terme“ respektiert und die Arbeiten an der neuen Infrastruktur wurden mit der Ausrüstung von Stadtmobiliar und Bäumen abgeschlossen.

Die Sanierung dieser Infrastruktur ist Teil der Reorganisation und Verbesserung des neuen TIB-Netzes, das 2019 in Betrieb gehen wird.

Außerdem sind die Arbeiten der neuen Haltestellen Teil des Projekts „Nachhaltige Mobilität in Naturräumen und Stränden Mallorcas“, das aus Mitteln des Plans zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus 2016 finanziert wird, der eine Investition von 321.400 Euro in die Aktion für Bushaltestellen vorsieht.

Die Linien, die den neuen Halt passieren, sind wie folgt: L310 Inca-Sencelles-Palma, L331 Mancor-Estació d’Inca, L330 Lluc-Inca, L332 Moscari-Estació d’Inca, L333 Campanet-Estació d’Inca, L390 Can Picafort-Palma, L395 kann Picafort-Estació d’Inca, L333H Estació d’Inca-Hospital Comarcal, L351 Platja de Muro-Alcúdia-Palma, A32 Platja de Muro/Alcúdia-Aeroport, L340 Palma-Port de Pollença.

Busquets seinerseits hat betont, dass diese Aktion „in das Engagement gegenüber der Regierung eingebettet ist, damit die durch den Tourismus generierten Ressourcen genutzt werden können, um nachhaltigere Inseln unter dem Gesichtspunkt der Mobilität und des öffentlichen Verkehrs zu erreichen“.

Schließlich erklärte Pons, dass diese Haltestellen und Parkplätze zur Angemessenheit der bereits in Betrieb befindlichen Tiefgarage des Antoni-Mateu-Platz hinzugefügt werden und dass sie mit dem Umbau des Busbahnhofs abgeschlossen werden.

Inca wird zum „Mittelpunkt des ÖPNV“ in der Region RaiguerDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

  • Neue Haltestellen in Inca in BetriebNeue Haltestellen in Inca in Betrieb
  • Die Elektrifizierung der Strecke Palma-Manacor wird die Zugfahrt um zehn Minuten verkürzen.Die Elektrifizierung der Strecke Palma-Manacor wird…
  • SFM nimmt den „Palma-Inca-Express“ wieder aufSFM nimmt den „Palma-Inca-Express“ wieder auf
  • Der neue „Busbahnhof“ in Port de Pollença ist in BetriebDer neue „Busbahnhof“ in Port de…
  • Multicines Porto Pi will in Inca eröffnenMulticines Porto Pi will in Inca eröffnen
  • Parken am Bahnhof in Sa PoblaParken am Bahnhof in Sa Pobla
  • Ein neuer Radweg soll Es Figueral mit Pont d’Inca verbindenEin neuer Radweg soll Es Figueral mit Pont d’Inca verbinden
  • „Nachtzug“ wird gut angenommen„Nachtzug“ wird gut angenommen
  • Die EMT-Busse der Linie 3 von Palma fahren bis „Pla de Na Tesa“Die EMT-Busse der Linie 3 von Palma fahren bis…
  • Schneller von Inca nach PalmaSchneller von Inca nach Palma
  • 07300 Inca07300 Inca
  • Capdepera verfügt bereits über drei Ladestationen für ElektroautosCapdepera verfügt bereits über drei Ladestationen…

wallpaper-1019588
5 Tipps für Content-Marketing im B2B
wallpaper-1019588
Hochkarfelderkopf: Von der Haustür auf den Hausberg
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
AN WARMEN, LAUEN SOMMERABENDEN MIT UNSERN NACHBARN… Focaccia mit Ziegenkäse, Kirschen und Knoblauch-Thymian-Öl
wallpaper-1019588
Chrom – Verbesserter Muskelaufbau und erhöhte Fettreduktion
wallpaper-1019588
Die Rechnung des Tages
wallpaper-1019588
Lenovo Z5 Pro GT: Erstes Smartphone mit brandneuem Snapdragon 855 und satten 12 GB RAM vorgestellt
wallpaper-1019588
Apfelbäckchen X-Mas Kalender 2018 : Tür 19