In the Land of Blood and Honey: Autor wirft Angelina Jolie Diebstahl vor

In the Land of Blood and Honey: Autor wirft Angelina Jolie Diebstahl vor

Bild via commons.wikimedia.org (© Georges Biard)


Angelina Jolie hat derzeit Ärger wegen ihrem Regiedebüt "In the Land of Blood and Honey".
Der Autor und Journalist James Braddock verklagt den 36-jährigen Hollywoodstar und wirft Jolie vor, die Idee für ihr Drehbuch bei ihm geklaut zu haben. Offiziell hat sich die oscarprämierte Schauspielerin noch nicht zu dem Vorwurf geäußert. Wie Braddock auf seiner Website bekannt gegeben hat, steht er jedoch in Kontakt zu Jolie's Anwälten.
In dem Film von Angelina Jolie geht es um den Bosnienkrieg in den 1990er Jahren und eine Liebesbeziehung zwischen einer bosnischen Gefangenen und einem serbischen Soldaten. Braddock gibt an, bereits 2007 ein Buch über ein ähnliches Thema verfasst zu haben. Des Weiteren soll er sich zum damaligen Zeitpunkt mit Edin Sarkic getroffen haben, welcher Jolie's Film produziert hat. Vor vier Jahren hatte Braddock mit Sarkic ebenfalls über eine Filmadaption gesprochen, welche letztendlich aber nicht umgesetzt wurde.
Nun will James Braddock, welcher Bücher wie "The Soul Shattering" geschrieben hat, die Veröffentlichung stoppen. Angelina Jolie's Regiedebüt soll planmäßig am 23. Dezember in die Kinos kommen. Am Montag (5.12.) feierte Jolie trotz alldem, zusammen mit Lebenspartner Brad Pitt und dessen Eltern, die erste Premiere von "In the Land of Blood and Honey" in New York City.

wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Thymian Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung
wallpaper-1019588
Passionsblume Wirkung