In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern

In Florenz strömen alle Touristen in die Uffizien. Natürlich. Denn dort werden Kunstwerke von unschätzbarem Wert ausgestellt und die Massen stauen sich vor Botticellis Gemälde “Die Geburt der Venus”. Wenn man aber mit offenen Augen durch die Stadt läuft, entdeckt man überall kostenlose Kunstwerke.

Auffällig sind die vielen modifizierten Verkehrsschilder, die der Künstler Clet Abraham überall hinterlässt.

In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern In Florenz gibt´s Kunst sogar auf Verkehrsschildern

“Normale” Streetart gibt es natürlich auch.

street-art-florenz-02

street-art-florenz-01


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Mats Olsson – Demut
wallpaper-1019588
Reinigung und Schließung des “Sindicat de Felanitx” auf Mallorca hat begonnen
wallpaper-1019588
Badische Zeitung (BZ) jammert: „Kaum noch Familiennachzug“
wallpaper-1019588
Saekano the Movie: Finale – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020