In eigener Sache

Endlich habe ich den richtigen Namen für meinen Blog gefunden.

Als ich vor 2 Jahren auf Blogger anfing, reichte es mir meine geschriebenen Ergüsse “Mein Senf” zu nennen. Als ich letztes Jahr ein super Angebot für Webspace+Domain bekam, musste ich zuschlagen. Kurzerhand nahm ich den Senf mit und nannte den Blog Senftimes.
Doch dieser Name war nicht optimal, wie ich nach kurzer Zeit feststellte. Vor allen Dingen das Times passt mir nicht.
Nun habe ich ihn. Den Namen auf den ich solange gewartet habe. Da stolpere ich so mir nichts dir nichts eines morgens beim Blick in den Spiegel drüber. Mein Blog heisst ab sofort DeichWatcher.
Dies passt wesentlich besser, da ich hinterm Deich wohne und dort oft spazieren gehe.
Einfach mal dasitzen und den Horizont anschauen.
Den Schafen beim grasen zuschauen und über die Arbeitswelt nachdenken.
Aufstehen und versuchen hinter den Horizont zu Blicken.
Dem Sonnenuntergang ansehen und über Sinn und Unsinn des Lebens sinnieren.
Merken, dass dieser Grünstreifen nur die Illusion von Natur ist, umzingelt von Betongrau in Asphaltschwarz.

Ich möchte meinen Horizont erweitern. Und gleichzeitig euren.

An alle Abonnenten und Stammleser: Bitte speichert euch die neue Domain deichwatcher.de oder abonniert den Blog unter der neuen Adresse noch einmal. Ich werde versuchen die Kontinuität zu behalten mit der ich in 2015 gestartet bin.

Lasst uns gemeinsam unseren Horizont erweitern.
Ich freue mich über Kommentare und Anregungen.

Vielen Dank


wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Ghostwriting?
wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]