In diesem Wellnesshotel findet man keine Entspannung

Wir sind wieder zurück aus unserem "Wellnesshotel" Albblick es war eher schlecht als recht. Angefangen, hat alles mit der Einweisung wo wir denn unsere Koffer allein hintragen können durch dunkle Gänge und verwinkelte Wege.... Dann wurde uns mitgeteilt das die gebuchten Anwendungen leider weil wir zu spät eingecheckt haben nicht mehr stattfinden. Das Zimmer war sehr schön und sauber (wenigstens etwas für die 85 Euro pro Person und Nacht). Die Wellnessanlage bestand aus 2 Saunen die noch ok waren und einem muffig duftenden Dampfbad. Wasser stand wie erwähnt nirgends kostenlos zur Verfügung :-(
Als Vegetarier erwarte ich, wenn ich einen vegetarischen Hauptgang bestelle und noch dazu sage, dass ich kein Fleisch esse auch eine vegetarische Vorspeise bekomme. NEIN ich solle doch gefälligst den Parmaschinken meiner Freundin geben und nur die Melone essen, die können froh sein, dass ich den Martini schon auf dem Tisch hatte sonst wäre was passiert. Die Atmosphäre glich eher einem Kursaal indem wir mit 2 Fremden am Tisch essen mussten.
Wäre ja nicht so schlimm gewesen, wenn von ca. 25 Gästen nicht 3 Schwangere rumgerannt wären und eine davon mir noch direkt schräg Gegenübersäße und da man sich am gleichen Tisch ja schlecht ausm Weg gehen kann blieb mir nicht viel übrig als den Martini zu genießen. Nach unserem Essen ( der Hauptgang und der Nachtisch waren noch lecker) die einzige Bedienung freundlich aber leider überfordert, machten wir uns auf eine kleine Feldwanderung um den Kopf frei zu bekommen. Die nächstegelegene Sportkneipe und der Jägermeister dens dort gab nahmen wir dankend an :-)
Naja trotzdem muss ich sagen, wäre ich nicht mit meiner Besten Freundin dort gewesen, wäre es sicher ein ALBBLICKALPTRAUM geworden aber mit der, kann man hingehen wo man will wir habens immer lustig. Ich sag nur Champagner Champagner Baby :-) DANKE, dass du immer für mich da bist.
Leider sitze ich hier nun wieder in der Ralität ohne Jägermeister und lustige Freundin und mein Mann hat die 2 Tage natürlich keinen Finger krum gemacht, drum verabschiede ich mich in den wohlverdienten Sonntag zum putzen :-(

wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Der Entzug aller Grundlagen zum Leben für Menschen in Not kann möglicherweise als RECHTLICHER NOTSTAND eingestuft werden
wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights auf dem Maifeld Derby 2018 (1/2)
wallpaper-1019588
Elektro im GOP Varieté-Theater in Essen
wallpaper-1019588
SUPPENZEIT
wallpaper-1019588
Indonesien: Korantreue Mädchen demonstrieren für Vielfalt, Toleranz und Frieden
wallpaper-1019588
Dragon Ball FighterZ: Release-Zeitraum von „Cooler“ enthüllt
wallpaper-1019588
Schachmatt, AfD: dieser Koranvers widerlegt die Islamhetze der Rechtspopulisten...(ein 'Faktencheck')