In den Topf geschaut * Türkische Hefeteilchen

Ich liebe diese Röllchen, weil man bei der Füllung herrlich variieren kann. Der Teig ist absolut soft. Das Stäbchen nutze wohl nur ich ;-) weil die Schnecken manchmal auseinander gehen ;-) In den Topf geschaut * Türkische Hefeteilchen 2 Tassen Milch lauwarm erwärmen, 1 Würfel Hefe darin auflösen.  1 Tasse Öl, 2 Eiweiß, 3EL Zucker und 2EL Salz hinzufügen.  Zum Schluss 1kg Mehl nach und nach dazugeben und zu einem Teig verkneten.  Der Teig darf aber nicht zu fest und trocken werden.  Mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.  Danach den Teig in Kugeln formen (Größe etwa wie eine Mandarine).  Auf bemehlter Fläche und zugedeckt nochmals eine gute Stunde gehen lassen.  200g Feta-Käse zerbröseln, wer möchte, kann noch zerkleinerte, glatte Petersilie dazugeben. 
Die Teiglinge mit den Fingern leicht flach drücken, den Feta-Käse in die Mitte geben,  zusammenrollen und zu einer Schnecke formen.  Mit Eigelb bestreichen und Sesam bestreuen.
Im vorgeheizten 220° Backofen etwa 15-20min backen.
Wenn die Teilchen goldgelb sind, sind sie genau richtig.

wallpaper-1019588
Vergleichsweise Beendigung des Spruchverfahrens zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Demag Cranes AG: Anhebung des Barabfindungsbetrags auf EUR 60,480
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Wolkenring über dem Mariazellerland
wallpaper-1019588
Raspberry Pi: 0.18.5: Maintenance Release update für NodeRED mit Flow zum Abfragen des Sonnen.- bzw. Mond.- auf und untergang
wallpaper-1019588
Mitterbach räumt bei Projektwettbewerb der Dorf- und Stadterneuerung ab
wallpaper-1019588
Diese Accessoires geben deinem Sommer-Outfit das gewisse Etwas
wallpaper-1019588
Seehofer vs. Merkel
wallpaper-1019588
Trials Rising - Publikumsliebling kommt zurück
wallpaper-1019588
Mit der RUHR.TOPCARD ins LWL Museum für Archäologie in Herne