In den Topf geschaut * Türkische Hefeteilchen

Ich liebe diese Röllchen, weil man bei der Füllung herrlich variieren kann. Der Teig ist absolut soft. Das Stäbchen nutze wohl nur ich ;-) weil die Schnecken manchmal auseinander gehen ;-) In den Topf geschaut * Türkische Hefeteilchen 2 Tassen Milch lauwarm erwärmen, 1 Würfel Hefe darin auflösen.  1 Tasse Öl, 2 Eiweiß, 3EL Zucker und 2EL Salz hinzufügen.  Zum Schluss 1kg Mehl nach und nach dazugeben und zu einem Teig verkneten.  Der Teig darf aber nicht zu fest und trocken werden.  Mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.  Danach den Teig in Kugeln formen (Größe etwa wie eine Mandarine).  Auf bemehlter Fläche und zugedeckt nochmals eine gute Stunde gehen lassen.  200g Feta-Käse zerbröseln, wer möchte, kann noch zerkleinerte, glatte Petersilie dazugeben. 
Die Teiglinge mit den Fingern leicht flach drücken, den Feta-Käse in die Mitte geben,  zusammenrollen und zu einer Schnecke formen.  Mit Eigelb bestreichen und Sesam bestreuen.
Im vorgeheizten 220° Backofen etwa 15-20min backen.
Wenn die Teilchen goldgelb sind, sind sie genau richtig.

wallpaper-1019588
Sie haben JA gesagt! Regenbogenhochzeit bei Tui Cruises
wallpaper-1019588
€ 8.100 Entschädigung wegen Diskriminierung eines Schwerbehinderten im Arbeitsvertrag
wallpaper-1019588
Heilige drei Könige im Mariazellerland 2018
wallpaper-1019588
Selbstwertgefühl: das wichtigste Gefühl in deinem Leben
wallpaper-1019588
Marina Hoermanseder und die Austrias next Topmodels in Fürstenfeld
wallpaper-1019588
Skitour: Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein
wallpaper-1019588
Top Ten Thursday #39
wallpaper-1019588
In Sicherheit