In den Topf geschaut * Kuhflecken-Blechkuchen

250g weiche Butter, 1 Prise Salz, 225g Zucker und 2 Pck Vanillin-Zucker schaumig rühren. 6 Eier nacheinander unterrühren. 500g Mehl und 1 Pck Backpulver mischen. Mit 100 ml Mineralwasser abwechselnd unter die Zucker-Ei-Masse rühren. Fettpfanne des Backofens fetten und den Teig darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Inzwischen 300g Vollmilch Kuvertüre grob hacken. 600ml Sahne erhitzen (nicht kochen!) 150g weisse Kuvertüre einrühren und mindestens 3 Stunden kalt stellen. Masse mit dem Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen und auf den Blechkuchen streichen. 
Ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen weiße Kuvertüre grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Mit einem Teelöffel Kuhflecken auf den Kuchen auftragen. Fest werden lassen und in 18 Stücke schneiden.
Ich danke lecker für unsere heutige Sonntags-Kuchen-Inspiration!

wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
Zehn Gründe, warum Mallorca mein liebstes Reiseziel in Europa ist
wallpaper-1019588
Nachhaltig verreisen – Ich packe meinen Koffer
wallpaper-1019588
Raspberry Pi Zero W: rtl_433 -G Error “Library error -5”
wallpaper-1019588
SJW-Heftli: Die Fussballchampions gehen in die nächste Runde
wallpaper-1019588
Catrice The.Dewy.Routine. LE
wallpaper-1019588
pfingsten, 3.etappe
wallpaper-1019588
Hereditary – Das Vermächtnis