In den Topf geschaut * Italienischer Brotsalat

Von unserem gestrigem Sonntags-Brunch, mit Freunden, blieben 3 Brötchen übrig. Auch aus altbackenem Brot lässt sich etwas schmackhaftes zubereiten:In den Topf geschaut * Italienischer BrotsalatEtwas Olivenöl mit einem Rosmarinzweig in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. 200g Sucuk grob in Scheiben schneiden und in der Pfanne kross anbraten. In den Topf geschaut * Italienischer Brotsalat Dann zum Abkühlen auf Krepppapier geben.
In den Topf geschaut * Italienischer Brotsalat
In die schon heiße Pfanne noch ein wenig Olivenöl und das in Würfel geschnittene Baguette geben. In der Zwischenzeit 200g Rucola waschen, von den Stängeln befreien und mit 20 ml Balsamico-Essig, Öl, Meersalz und Pfeffer würzen. Die krossen, abgekühlten Brotwürfel und die Sucukchips zum Rucola geben und alles gut miteinander vermengen. 
In den Topf geschaut * Italienischer Brotsalat Zum Schluss etwas geriebenen Parmesankäse untermischen und 150g Kirschtomaten über den fertigen Brotsalat streuen. 
Ich danke jenny86 für diesen Gaumenschmaus.

wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro
wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!