In den Topf geschaut * Herzhaft gefüllter Hokkaido - Kürbis

1 Kürbis (ca 650 g Hokkaido) aufschneiden. 
Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch bis auf eine gut 1 Zentimeter dicke Wand ausschaben. 
Den ausgehöhlten Kürbis mit Deckel für 15 Minuten in den auf 180°C vorgeheizten Backofen stellen.
Inzwischen 1 Stange Lauch putzen und schneiden. 

1 Tomate waschen und würfeln. 
100g Feta-Käse würfeln.
200g Köfte und das fein ausgeschabte Kürbisfleisch und 2 Knoblauchzehen gut in Butter anbraten. 

Gemüse und 1EL Tomatenmark dazugeben und 5 Minuten unter Rühren weiterbraten. 
Cayennepfeffer, gehackte Petersilie, Salz und 2EL Crème fraiche einrühren. 
Den Kürbis aus dem Ofen nehmen. 
Die Hackfleischmasse einfüllen, dabei den gewürfelten Feta-Käse einstreuen. 
Den Deckel auf den Kürbis setzen und erneut ca. 20 Minuten bei 180°C im Ofen garen.


Tipp: B
eim Hokkaidokürbis kan man die Schale nach dem Garen mitessen!!
Sie wird auch schön weich. Das Auskratzen kannman sich also sparen. Vorher gut reinigen.
Mit ofenfrischem Brot servieren. 
Ich danke hase2281 für dieses ober-leckere Rezept.

wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht