Immer diese Qualmerei ! Was kosten Raucher die Gesellschaft ?

Rauchen ist derzeit das wohl größte vermeidbare Gesundheitsrisiko. Durch ihren Tabakkonsum verursachen Raucher außerdem hohe gesellschaftliche Kosten - denkt die Allgemeinheit. Doch ganz so einfach ist die Rechnung nicht.

Immer diese Qualmerei ! Was kosten Raucher die Gesellschaft ?

Ab morgen rauche ich nicht mehr. Das ist jetzt bestimmt die letzte Zigarette ... Bild pixabay


Raucher kosten die Gesellschaft jährlich 35 Milliarden Euro, während sie nur 14 Milliarden Euro Tabaksteuer bezahlen. Das ist das Ergebnis einer Studie von Tobias Effertz, Wissenschaftler am Institut für Recht und Steuern der Uni Hamburg und Sachverständiger in Bundestagsanhörungen zur Tabaksteuer.
Von den Kosten entfallen neun Milliarden auf das Gesundheitssystem, drei Milliarden auf krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit und Frühverrentung. Andere Posten, darunter der größte, sind dagegen fragwürdig. Weil Raucher im Schnitt fünf Jahre früher sterben, entstünden, „zu Lohnkosten bewertet“ Arbeitsausfälle von 19 Milliarden Euro pro Jahr. Doch diese tragen die Raucher in Form von Verdienstausfall selbst. Bleiben also grob zwölf Milliarden für Krankheitskosten, Frühverrentung etc., gegenüber 14 Milliarden Euro gezahlter Tabaksteuer.
Hinzu kommt: Sterben Raucher früher, nehmen sie auch weniger Rentenleistungen in Anspruch. Eine Überschlagsrechnung zeigt, dass hier einige Milliarden pro Jahr an Rente zusammenkommen, die Raucher wegen ihres früheren Ablebens weniger in Anspruch nehmen. Auch die deutsche Krebsgesellschaft geht davon aus, dass die ersparten Rentenzahlungen die Ausgaben der Krankenkassen für Raucher bei weitem übersteigen.
Vor geschätzten 20 Jahren wurde eine großangelegte Studie über die Folgekosten des Rauchens in den Niederlanden gemacht. Ergebnis: Raucher sind diejenige Bevölkerungsgruppe, die dem Staat am meisten Geld bringt und am wenigsten kostet. Weil Raucher bedeutend früher sterben, profitieren die Krankenkassen enorm- schließlich sind dauerkranke Alte sehr teuer.
Daneben kassieren sie nur wenig Rente. Eine Schachtel Zigaretten enthält 3,68Euro Steuern, das macht in 50 Jahren 67160 Euro - ohne Preiserhöhung. Für den Staat macht das 14 Milliarden Euro, jeden 23 Euro an Staatsausgaben finanzieren Raucher. Soviel kosten die Ministerien für Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie Auswärtiges Amt.
Man sollte den Rauchern jedes Jahr einen RaucherDANKtag geben mit Dankesreden von Kanzlerin und Bundespräsident.
DER Allrounder


wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Das Oster-Angebot zu Corona-Zeiten --> #CorOstern
wallpaper-1019588
Bierbrot – Rezept mit und ohne Thermomix®
wallpaper-1019588
Italien verlängert die Ausgangssperre bis zum 13. April
wallpaper-1019588
Erster Donnerstag im April mit Pfadfinderlager und anderen digitalen Freizeitbeschäftigungen