Im Januar freuen wir uns auf…

…den Geburtstag von Papa Motte morgen und ein volles Haus den ganzen Tag. Erst die engsten Freunde samt Kinderschar zum Frühstück und nachmittags Oma, Opa und die Nachbarn zum Kaffee und Kuchen

 

…den 3. Geburtstag der Motte Mitte Januar: Wahnsinn wie die Zeit vergeht! Die Maus ist schon ganz aufgeregt und redet bereits seit Anfang Dezember davon, welche Kinder sie aus der Kita einladen möchte (ihre zwei liebsten Freunde :-) ) und dass sie “fast 3″ ist, und vor allem, dass sie sich ein Fahrrad wünscht (welches wir gestern gekauft haben…). Ich freue mich dabei vor allem auf ihre leuchtenden Augen und zwei turbulente Nachmittage – einen für den Kindergeburtstag und einen mit Familie und Freunden :-)

 

…auf den Kauf eines neuen – größeren – Autos. Wir liebäugeln ja schon lange mit einem größeren Modell. Nun ist in diesem Jahr die Zeit gekommen. Unser kleiner Golf – der uns schon lange die Treue hält – wird gegen ein “Familienauto” ausgetauscht :-)

 

…ein Winter-Picknick im Park: Punsch, Muffins und leckere Sandwiches eingepackt, Feuerschale an: wer sagt, dass man im Winter nicht auch toll draußen picknicken kann?

Quelle: Pixabay

Quelle: Pixabay

 

…Clementinen-Marmelade kochen: vor einiger Zeit habe ich mir dazu ein Rezept aus einer Zeitschrift rausgerissen und will das unbedingt ausprobieren. Außerdem muss sowieso neue Marmelade her, da passt das.

 

…endlich mal wieder einen gemütlichen Kino-Abend mit Papa Motte verbringen. Wir hatten lange keinen Abend mehr nur für uns zwei auswärts. Essen gehen vorher wäre auch noch toll. Mal sehen, ob wir Oma und Opa zum Aufpassen überreden können :-)

 

…weil der Schnee hier in Hamburg auf sich warten lässt, und die Motte unbedingt Schlitten fahren möchte: einen Ausflug in die Skihalle. Ein wenig neidisch lese ich seit Tagen immer wieder Berichte von Rodelpartien, Schneemann bauen und Schneeballschlachten in meiner Timeline. Ich bin nicht so ein Winter-Fan, aber wenn Schnee liegt und die Sonne scheint, mag ich das schon sehr. Und ich kann soooo gut verstehen, dass die Motte endlich mal Rodeln will. Also versuchen wir es mit dem künstlichen Schnee, wenn der echte uns im Stich lässt

 

So, das sind also unsere Pläne für Januar. Ich finde wir haben so einiges vor, obwohl der Januar ja im Allgemeinen eher trist daher kommt, und man viel weniger Antrieb hat großartig etwas zu unternehmen. Ich verziehe mich jetzt in die Küche: Vorbereitungen für den Geburtstag morgen. Backen ist angesagt und da ich weiß, dass die Motte um mich rumwuseln wird und mithelfen will, habe ich da ein bisschen mehr Zeit eingeplant. Und Geschenke einpacken und Dekorieren steht auch noch auf dem Programm. Heute Abend geht´s dann mit einer meiner liebsten Freundinnen ins Kino – da freue ich mich schon sehr drauf. Endlich mal wieder eine kleine Auszeit für mich.

Was sind Eure Pläne für Januar?

Lasst es Euch gut gehen,

Eure Anna

 


wallpaper-1019588
Good Old Days – 5 neue Songs, die dich Indie-nostalgisch werden lassen
wallpaper-1019588
Motivation für Gesundes: Mein Leben mit einer Krankheit
wallpaper-1019588
Dieses schöne Büchlein habe ich IHNEN geklaut. Aber Sie merken ja sowieso nichts .....
wallpaper-1019588
Bewerbungsphase für „Deutschmusik Song Contest“-2018 endet heute
wallpaper-1019588
Eurowings ab Paderborn
wallpaper-1019588
Arschkalt soll es werden
wallpaper-1019588
[Getestet] Basicshirt von Sublevel
wallpaper-1019588
Nokia 7 Plus: Neues Bildmaterial aufgetaucht