Im Hotel Zakopane erholen sich die Gäste in einer schönen Ferienregion

5 Manchmal sind es Zufälle, die Touristen den schönsten Urlaub ihres Lebens verschaffen. Wer spät bucht, muss sich mit den Angeboten zufrieden geben, die verfügbar sind. Und wie es der Zufall will, kann es sein, dass in einem besonders guten Hotel dann noch ein Zimmer frei ist. So ist es auch schon Gästen des Hotel Zakopane ergangen. Wer keinen Wert auf ständig wechselnde Reiseziele legt, der reist auch im nächsten Jahr gerne wieder an. Das liegt vor allem an den vielseitigen Angeboten und nicht nur an der gesunden Umgebung. Das Hotel Zakopane hat sich auch unter untypischen Kurgästen einen guten Ruf verschafft. Denn seit einigen Jahren reisen viele Skifahrer an, die im Winter die besonders guten Pisten für ihren Sport nutzen. Wer glaubt, dass Polen nur für Senioren interessant ist, der irrt sich. Im Hotel Zakopane treffen sich im Winter Urlauber mit den verschiedenen Interessensgebieten.
Einige wollen sich einfach nur erholen, andere verbringen den Tag mit schönen Ausflügen in die Region, nutzen das Schwimmbad und die Sauna und natürlich das moderne Wellness Center. Die Region ist natürlich auch im Sommer besonders anziehend. Wenn der Schnee geschmolzen ist, laden die zum Teil atemberaubenden Wege zu ausgedehnten Wanderungen ein. Am Abend im Hotel Zakopane empfängt man die Gäste mit leckeren Speisen. Ideal ist ein solcher Aufenthalt für die Urlauber, die ein Zimmer im Hotel Zakopane gemietet haben, weil sie etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Wer zum Beispiel abnehmen möchte, kann an den geführten Wanderungen teilnehmen und die Leistung langsam steigern. Ein solches Angebot eignet sich für Urlauber mit und ohne Vorkenntnisse. Besonders beliebt sind Einsteiger-Kurse zum gesunden Nordic Walking. Dieser Sport eignet sich für alle, selbst wenn sie noch nie zuvor sportlich aktiv gewesen sind. Die Gegend ist hervorragend für solche Unternehmungen geeignet. Im Hotel Zakopane finden die Touristen schnell Gleichgesinnte, mit denen sie zu den ersten kleinen Touren aufbrechen können. Fachkräfte aus den Hotels beraten in Bezug auf die richtige Ausrüstung und Technik. Es genügt, zu Beginn nur etwa 20 Minuten zu laufen. Die meisten Touristen bekommen jedoch nach kurzer Zeit so viel Spaß an diesem neuen Sport, dass die Teilnehmer-Gruppen schnell auf eine beachtliche Größe anwachsen. Gemeinschaftlich machen solche Unternehmungen noch viel mehr Spaß. Schnell finden sich kleinere Gruppen mit Urlaubern zusammen, die sich besonders gut verstehen. Nordic Walking soll nur so anstrengend sein, dass man sich während des Gehens noch gut unterhalten kann. Durch das Gehen werden nicht nur alle Muskelgruppen und das Herz- und Kreislaufsystem beansprucht, es werden auch Kalorien verbrannt. Nach dem Training ist es Zeit für einen Saunabesuch. Touristen, die an einem solchen Programm teilnehmen, bemerken schon nach wenigen Tagen, wie sie Gewicht verlieren. Nordic Walking hilft nicht nur der Figur, auch die Lunge wird trainiert, was die Atmung deutlich verbessert. Unter www.kur-wellness.de“ gibt es weitere wichtige Informationen und spannende Details zum Hotel Zakopane.


wallpaper-1019588
THE BIG SICK ist ein wundervoller Happy/Sad-Film mit Kumail Nanjiani
wallpaper-1019588
Zeit für eine neue Diva
wallpaper-1019588
Feuerlilie mit 14 Blüten – Fotoserie
wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Jamal Khashoggi, Wieland der Schmied und Tantalos
wallpaper-1019588
Ganser: Zorniger Nachtrag
wallpaper-1019588
Fabelhaft Schlafzimmer Mit Schräge Ideen
wallpaper-1019588
#Sonntagsglück – oder – Von Freunden, Schlössern und Gärten bei Tag und Nacht