Im den Süden der Toscana

… machten wir uns gestern auf zu einer größeren Rundreise. Nach einer kurzen Stippvisite in Sovana war unser erstes Ziel Pittigliano. Die Stadt hoch oben auf einen Tuffsteinfelsen gelegen ist ja als Fotomotiv weltbekannt. 

 Im den Süden der Toscana 
Nach einem Spaziergang durch das kleine Städtchen wollten wir die Tuffsteinschluchten rund um das alte Städtchen besuchen und bewandern. Die “Cava” stammen noch aus Etrukserzeit und man weiß bis heute nicht genau welchen Zweck sie damals hatten. Sehenswert sind sie auf jeden Fall. Und schön kühl bei sommerlichen Temperaturen auch. 

 Im den Süden der Toscana 
Dann ging es weiter. Wir verließen die Toscana um einen kleinen Abstecher in das benachbarte Latium zu machen. Am Bolsenasee vorbei, natürlich nicht ohne einen kleinen Café am Seeufer zu schlürfen, ging es weiter nach Bagnoregio Civite.

Das kleine Bergdorf, hoch oben auf einen Felsplateau gelegen, ist nur durch eine Fußgängerbrücke für uns erreichbar war.

 Im den Süden der Toscana 
Einfach der Hammer! 

Der Ort ist ein bisschen wie Freiluftmuseum, aber die Lage und die Aussicht, einfach genial.

 Im den Süden der Toscana 
Zum Abschluss noch Schlussrast in San Quirico d’Orcia in der Trattoria Osenna. Schließlich mussten die Kalorienspeicher aufgefüllt werden. Dabei wurde natürlich auch lecker Wein getrunken.

Ci vediamo

Werner


Einsortiert unter:Allgemein

wallpaper-1019588
#RealTalk: Depression kann jeden treffen!
wallpaper-1019588
Hauseinsturz in Palma de Mallorca
wallpaper-1019588
Karamellisierter Kaiserschmarrn von Georg Ertl
wallpaper-1019588
Papst Franziskus warnt vor dem Teufel. Holy Butt Plug hindert den Höllenfürst in Dich einzudringen.
wallpaper-1019588
Pheromon – Sie sehen sich (Bd.2)
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Erstes Unboxing-Video ist online – mit schönen Blumen und einer interessanten Tasse
wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Interview mit Mamoru Hosoda