Îles Flottantes – die 13 Weihnachtsdesserts

iles-flottantesDie Wetteraussichten für die kommenden Tage und offensichtlich auch für das Weihnachtsfest sind wenig frostig. Ein bisschen Winterstimmung dürfen deshalb die Îles Flottantes zaubern. Kleine, schwimmende Inselchen, die mit ihren Eischnee-Häubchen wie Mini-Eisberge aussehen.

iles-flottantes

Die Îles Flottantes sind ein sehr typisches französisches Dessert, wenn auch kein typisches Weihnachtsdessert. Trotzdem sind die “schwimmenden Inseln”, gerade nach einem üppigen Mahl, ein sehr schöner, leichter Abschluss und sind hier die № 4 der 13 Weihnachtsdesserts.

Die Îles schwimmen in einer Vanille-Sauce, natürlich hausgemacht, und werden mit ein paar knusprigen Pistazien garniert. 

Zu diesem Dessert empfehle ich einen leichten Crémant de Bourgogne oder einen katalanischen Cava.

Îles Flottantes – die 13 Weihnachtsdesserts Îles Flottantes 2013-12-12 16:58:01 Îles Flottantes – die 13 Weihnachtsdesserts Anzahl 6 das Rezept bewerten Rezept speichern Rezept drucken Vorbereitungszeit 45 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 55 min Vorbereitungszeit 45 min Zubereitungszeit 10 min Gesamtzeit 55 min für den Eischnee-Inseln
  1. 5 Eiweiß
  2. 30 g Puderzucker
  3. 1 Prise Salz
  4. 500 ml Milch
für die Vanille-Sauce
  1. 5 Eigelb
  2. 100 g Zucker
  3. 500 ml Milch
  4. das Mark 1 Vanilleschote
zum Garnieren
  1. einige gehackte Pistazien
Für die Vanille-Sauce
  1. Die Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel aufschlagen. Die Milch mit dem Mark und der Vanilleschote in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Bei mittlerer Hitze die Ei-Zucker-Mischung langsam in die Milch einrühren bis eine cremige Sauce entsteht.
  3. Die Vanilleschote entfernen. Beiseite stellen.
Für die Eischnee-Inseln
  1. Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Salz steif aufschlagen.
  2. In einem Topf die Milch zum Köcheln bringen. Nun mit einem Löffel kleine Eischnee-Häufchen in die Milch setzen und die Hitze reduzieren. Langsam für 5-10 pochieren. Dabei einmal wenden. Vorsicht, die Milch darf nicht kochen, sonst zerfallen die Inseln.
  3. Abkühlen lassen.
  4. Zum Servieren die Vanille-Sauce in Schüsseln geben und jeweils mit einer Eischnee-Insel besetzen.
  5. Ein paar gehackte Pistazien darüber streuen.
von Sandy Confiture de Vivre http://www.confiture-de-vivre.de/

wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
BAG: Aufhebungsvertrag kann nicht widerrufen werden
wallpaper-1019588
Heilung durch Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
BAG: € 3.915,46 Entschädigung von kirchlicher Einrichtung aufgrund Benachteiligung wegen der Religion !
wallpaper-1019588
Für die Ohren: "Radio TEDDY - RABATZ DIE ZWEITE", die heißesten Family-Hits für den Sommer
wallpaper-1019588
Studie belegt: Mehrheit benötigt kein eigenes Auto mehr
wallpaper-1019588
gamescom 2019: Zu Gast bei: TaleWorlds – Mount & Blade II: Bannerlord
wallpaper-1019588
Schimanski warnt vor Loverboys, unsere Staatsmedien schalten schnell!