Ihr Urlaub mit Hund an der Ostsee

Die besten Orte und schönsten Hundestrände für Ihren Urlaub mit Hund an der Ostsee. Wir zeigen Ihnen, wo Sie mit Ihrem Hund willkommen sind und geben Ihnen alle wichtigen Infos für einen unkomplizierten und wunderschönen Ostseeurlaub mit Hund.

Jeder Hundebesitzer sollte einmal Urlaub mit dem Hund machen. Die schönste Zeit des Jahres ist eigentlich nur wunderschön, wenn der beste Freund des Menschen auch dabei ist. Stellen Sie sich vor, dass Sie Ihren Hund von der Leine lassen und dieser sofort ins Meer springt. Wenn Hunde unbehindert in den Wellen spielen, müssen Sie als Hundebesitzer einfach nur lächeln. Leider zeigen viele Reiseberichte immer wieder, dass Hunde oft nicht gerne gesehen sind. Wohin man seinen Vierbeiner mitnehmen kann und welche Regeln zu beachten sind, ist selten klar ersichtlich. Natürlich machen Sie sich Gedanken, wo Sie mit den Vierbeinern willkommen sind. Immerhin soll Ihr Urlaub mit Hund unkompliziert werden. Deshalb empfehlen wir Ihnen ein Urlaub mit Hund an der Ostsee! Die Küstenregionen Mecklenburg-Vorpommerns ist nicht nur besonders schön, sondern auch außerordentlich hundefreundlich. Wir zeigen Ihnen heute wo der Ostseeurlaub mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern am schönsten wird und welche Besonderheiten Sie erwarten!

Ostseeurlaub mit Hund auf Rügen

Holiday Reminder #smoothfoxterrier #foxterrier #dog #instadog #baerbelthefox❤️️ #bärbelthefox #pictureoftheday #picoftheday #photooftheday #sellin #ostsee #rügen #holiday #holidaywithdogs #fun #biglove

A post shared by Bärbel the Foxterrier (@baerbelthefox) on Oct 21, 2017 at 12:56pm PDT

Die Insel Rügen ist ein wahres Urlaubsparadies für alle, die mit Ihren Hunden in den Urlaub fahren. Die Insel ist bestens auf die Vierbeiner abgestimmt. Viele Gaststätte und Cafés Rügens sind bestens auf einen Besuch mit Hund eingestellt und heißen die tierischen Gäste herzlich willkommen. Nicht selten wird dem Hund einfach ein frischer Napf Wasser serviert. Dass man auf Rügen seine Hunde nicht verstecken muss, merkt man auch besonders an den zahlreichen hundefreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Gleiches gilt für die tollen Hundestrände der Ostsee Rügens, die offiziell ausgeschrieben sind. Auf diesen Strandabschnitten ist es ausdrücklich erlaubt Hunde ohne Leinenpflicht laufen zu lassen. In der Nebensaison von Oktober bis April dürfen Hunde sogar an allen Stränden frei laufen und toben. Rügen ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Urlaub an der Ostsee mit Hund.

Der beste Hundestrand auf Rügen

#throwback = eines der besten Fotos aus 2015. Wir waren damals auf Rügen und es war eine sehr angenehme Zeit 🙃😁🙃 #rügen #ostsee #balticsea #welle #wasserwelle #wave #ball

A post shared by Miro (@dog.miro.berlin) on Oct 22, 2017 at 2:34am PDT

Rügen besitzt viele Hundestrände, die auch in der Hauptsaison den Vierbeinern zur Verfügung stehen. Entlang der Badeorte Prora und Binz liegen direkt zwei Hundestrände nebeneinander. Im Osten der Insel gelangt man durch kleine Waldstückchen zu sehr schönen feinsandigen und breiten Hundestränden an der Ostsee. Hier dürfen sich Hunde ohne Leinenpflicht in die Wellen stürzen und im Sand wühlen. Das Wasser fällt flach ab und eignet sich somit auch bestens für kleiner und ältere Hunde. Da die Strandabschnitte selten überlaufen sind, ist die Atmosphäre sehr entspannt und angenehm. Im Süd-Osten liegt der Hundestrand Thiessow West. Von hier aus blickt man auf die Greifswand und nach Usedom. Auf dem naturbelassenen Strand können Hunde ausgelassen toben und sich im Wasser abkühlen. Der Strandbereich wird durch einen Wald abgeschirmt und gilt unter Hundebesitzern als besonders schön.

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft mit Hund

Bock|Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft #vorpommerscheboddenlandschaft #flugplatzbarth #ostseeflugbarth #ostseeflugrügen #rundflug #luftbild #luftbilder #ostsee #ostseevonoben #darssvonoben #sm_aviation #vorpommern #aufnachmv #luftbildaufnahmen #airpictures #balticsea #ostseeküste #travelmeckpomm #visitgermany #germanytourism #beautifuldestinations #landscape #deutschland_greatshots #germany_insta #instadaily #meinmv

A post shared by Rundflüge in MV (@ostseeflugbarth) on Aug 24, 2017 at 11:12am PDT

Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Diese unglaublich abwechslungsreiche Küstenlandschaft dürfen Sie in Ihrem Urlaub mit Hund an der Ostsee keinesfalls auslassen. Kilometerlange und feine Sandstrände reihen sich an malerische Wälder, Kliffs und Dünen. Naturliebhaber werden diese Region sofort ins Herz schließen. Gleiches gilt für Hunde. Lange Spaziergänge inmitten der herrlichen Ostsee-Kulisse runden Ihren Ostseeurlaub mit Hund ab. Im Nationalpark sind Hunde an der Leine zu führen. Dies dient dem Schutz der hier lebenden Tiere. Zwischen den Ortschaften Ahrenshoop und Born am Darß befindet sich ein Hundestrand an dem Ihr Ostsee Urlaub mit Hund auch ohne Leine genossen werden kann. Dieser Hundestrand ist sehr gut ausgeschildert und bietet Ihnen und Ihren vierbeinigen Begleitern tolle Voraussetzungen für einen entspannten Ausflug.

Urlaub mit Hund in Kühlungsborn

Die Welt gehört dem, der sie genießt 💕 . #instapuppy #instagood #instaart #dogsofinstgram #dog #dogs #dogart #doglife #instaart #instadog #dalmatian #dalmatiner #dalmatinerlove #dalmatinerliebe #dalma #dalmatinerhappy #dalmatineraufinstagram #hund #hundenase #hundi #hundeliebe #holidays #urlaub #ostsee #ostseeküste #kühlungsborn #kühlungsbornstrand #beachdog #beach #geniessen #strand

A post shared by Sandra (@fellfarben_tierportraits) on Sep 7, 2017 at 5:10am PDT

Zwischen den Hansestädten Rostock und Wismar liegt Kühlungsborn. Die kleine Stadt ist eines der traditionsreichsten Seebäder an der Ostseeküste. Prächtige Bäderarchitektur und eine malerische Küste mit Steilküstenabschnitten begeistern Besucher auch heute noch. Hier können Sie mit Ihren Urlaub mit Hund an der Ostsee so richtig genießen. Es gibt drei speziell ausgewiesene Hundestrände in Kühlungsborn, an denen Sie gemeinsam mit Ihrem vierbeinigen Begleiter das Strandleben genießen können. An den Strandabschnitten 1, 14 & 26 können Ihre Hunde freilaufen und mit Gleichgesinnten toben. In der Nebensaison (hier vom 1. November bis zum 30. April) ist das Mitführen von Hunden grundsätzlich an allen Strandabschnitten erlaubt. Die Strände sind sehr sauber und das Wasser himmlisch klar. In Kühlungsborn weht sogar die Blaue Flagge!

Urlaub mit Hund an der Ostsee in Usedom

Montags 🐾🐾… | Mondays… #dog #puppy #pup #Greifswald #cute #instagood #dogs_of_instagram #pet #pets #animal #animals #petstagram #petsagram #usedom #photooftheday #dogsofinstagram #ilovemydog #instagramdogs #nature #dogstagram #dogoftheday #lovedogs #lovepuppies #hound #adorable #doglover #instapuppy #instadog #kooiker #kooikerhondje

A post shared by pika.the.kooiker (@pika.the.kooiker) on Oct 22, 2017 at 11:49pm PDT

Am bekanntesten ist die schöne Insel wohl aufgrund der unendlich langen Strände und der zahlreichen sonnigen Tage. Auch hier schreibt man Hundefreundlichkeit groß und man hat sich bestens auf einen Urlaub mit Hund an der Ostsee eingestellt. So ziemlich an jeder Ecke der Insel gibt es kostenlose Hundekotbeutel. Insgesamt stehen 40 km lange Strände zur Verfügung. Spezielle ausgewiesene Hundestrände gibt es in nahezu jedem deutschen Seebad auf Usedom. Besonders beliebt ist der Hundestrand Heringsdorf Bansin. Der Einstieg ins Meer ist sehr flach, der Strand sauber und feinsandig. Leinenpflicht herrscht hier nicht. Auch die zahlreichen hundefreundlichen Cafés und Restaurants der Strandpromenade zeigen, dass ein Urlaub mit Hund an der Ostsee die richtige Entscheidung ist. Die vier bekanntesten Seebäder Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz tragen den Beinamen Bernsteinbäder. Mit ein wenig Glück und mit der Spürnase Ihres Hundes lässt sich hier vielleicht ein kleiner goldbraun schimmernder Bernstein finden.

Ausflug nach Hiddensee

#hund#hiddensee#hundeliebe#wasserratte#bodden#ostsee#zuhause#rocky#eristderbeste#derschönste

A post shared by Krawalczyk (@krawalczyk) on Sep 29, 2017 at 10:05pm PDT

Westlich von Rügen liegt die kleine Insel Hiddensee in der Ostsee. Die autofreie Insel ist sehr ruhig und selten überlaufen. Ruhesuchende kommen hier definitiv auf Ihre Kosten. Viele breite Sandstrände und Steinstrände treffen im Norden auf eine sehr interessante Steilküste. Hunde sind auf Hiddensee willkommene Gäste. Einen Ostseeurlaub mit Hund kann man hier wunderbar verbringen. In den Monaten vom 01. Mai bis zum 30. September ist der Aufenthalt mit Hunden an den besonders gekennzeichneten Strandabschnitten der Ortsteile Kloster, Vitte und Neuendorf leider verboten. Außerhalb dieser Zeit dürfen Hundebesitzer mit Ihren vierbeinigen Begleitern gerne am Strand toben. Ein Großteil der Fläche Hiddensees gehört zudem zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Zum Schutz der sensiblen Tierwelt sollten Sie darauf achten Ihre Hunde an der Leine zu führen. Wir empfehlen Ihnen einen schönen Spaziergang zum Leuchtturm Dornbusch zu machen. Dieser gilt unter den vielen Leuchttürmen der deutschen Küste als besonderes Schmuckstück!

Unsere HaustierSpecials

Ein Urlaub mit Hund an der Ostsee ist leicht und unkompliziert realisierbar. Viele Regionen haben sich auf Hunde eingestellt. Viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen der Ferienparks sind sehr hundefreundlich. Schauen Sie sich gleich das große Angebot auf FerienparkSpecials.de an und buchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mit Hunden  für einen Kurzurlaub mit Hund. Tanken Sie gemeinsam mit Ihrem Hund neue Energie und kommen entspannt zuhause an!


wallpaper-1019588
[Comic] Venom by Donny Cates [2]
wallpaper-1019588
Portugal will schneller impfen
wallpaper-1019588
aniverse: Anime-Neuheiten im Mai 2021
wallpaper-1019588
Gaming-Smartphone Lenovo Phone Duel 2 kostet 899 Euro