Ihr könnt ihre Taten verbieten. Ihren Geist werdet ihr nicht auslöschen. Willkommen, Islam in Europa.

In Deutschland wird in der Moschee Krieg gespielt, mit Waffen, Uniformen – und das mit kleinen Kindern. Alles live auf Video zu sehen.

In Österreich dasselbe. Erdogan hat es angekündigt, jetzt ist es öffentlich. Die Moscheen sind ihre Kasernen. Das Erstaunliche: dies wurde von einer linksradikalen Zeitung (Falter) veröffentlicht. Offensichtlich wird auch der Linken bald klar, was sie angerichtet hat mit der Massenansiedelung antisemitischer und archaischer Völker im Westen.

In Berlin schlagen Araber auf Juden ein.

Unsere Politiker scheinen verwundert darüber, dass Menschen aus Afrika, Asien und Arabien ihr Hirn und ihre Gesinnung mitgenommen haben nach Europa. Niemand hat deren Kopf an den Grenzen abgesaugt oder ihnen einen neuen Geist gegeben.

Nein, liebe Politiker, es wird nichts helfen. Ihr könnt die Taten verbieten, die Täter bestrafen, nette Sprüche klopfen, aber ihre Erziehung, (Un-)Bildung, Prägung, ihr kollektivistisches, feindschaftliches Denken werdet ihr damit nicht aus ihren Köpfen bringen. Europa ist gefallen, die Unterwerfung (=Islam) hat bereits begonnen. Erdogans Spruch wird wahr: »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

Was wir heute sehen, ist nur ein kleiner Ausschnitt, das kleine Fenster des Vorausblicks, in welches Europa sich soeben hineinstürzt. Während in Berlin Juden verprügelt werden, hetzen Macron und Merkel gegen Ungarn und Polen, die ihre Länder vor diesem neuen Faschismus, Antirussismus und der aggressiven Hetze schützen wollen. Während bei uns Kinder in den Moscheen mit fremdländischen Fahnen und Kriegsgeschrei an die Waffen gehen, wollen UNO und EU die Welt zur Wanderung nach Europa bewegen, mit der Legalisierung des illegalen Grenzübertrittes „als Menschenrecht“.

Wir werden angelogen und manipuliert: die Masseninvasion von Moslems sei eine Bereicherung für unsere Gesellschaft. Europa wird sich in Gewalt, Terror und Bürgerkriegen entzünden. Aus dem EU-Einheits-Geschrei wird Spaltung, Hass und Hetze – das hat schon begonnen (Deutschlands Feinde sind dieselben wie 1938: Russland, Polen, Tschechien, Ungarn usw.).  Juden werden die islamisch-europäischen Länder wie z.B. Deutschland verlassen – aus Frankreich hat der Exodus bereits begonnen. Ungarn, Polen, Tschechien und der Slowakei ist eine Zeit der Gnade gegeben, bis die Faust des sich wieder gegen den Osten aufrüstenden Deutschlands wieder zuschlägt. So wie das Deutsche Reich die Osteuropäer zur Vernichtung der Juden zwang, wird das islamofaschistenfreundliche neue Großdeutschland mit seinem Werkzeug „EU“ Osteuropa zur Ansiedelung von Moslems zwingen. Mit der Wahl Orbáns hat Ungarn Zeit gewonnen, viel mehr nicht, befürchte ich. Der neue Eichmann scharrt schon mit seinen Hufen.


wallpaper-1019588
Ma’amoul
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Real Madrid unterlag Mallorca mit 0:1
wallpaper-1019588
Ein wildes Bündner Wasser
wallpaper-1019588
ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm
wallpaper-1019588
Apfelkuchen mit Ingwer