Ihr braucht noch ein Geschenk für Modeliebhaber?

eokj.jpg
Weihnachten hat ja so viele wunderbare Seiten an sich. Der Duft der Plätzchen, die warmen Lichter, alles ist kuschelig und gemütlich geschmückt und noch zig andere Dinge. Doch die Sache mit den Geschenken treibt mich jedes Jahr teilweise wirklich an den Rand des Wahnsinns. Gut, dieses Jahr haben wir es uns einfach gemacht und uns darauf geeinigt, dass es keine Berge an Geschenken gibt und der Großteil davon auch aus selbstgemachtem besteht. In meinem Falle werden es dann Torten bzw. eine Torte für Mutti (man sollte es ja nicht übertreiben ;)) und bei meinem Freund, meiner Schwester und Co. eben Plätzchen in den unterschiedlichsten Ausführungen sein.Ich selber freue mich auch immer über leckere Plätzchen und dergleichen, aber auch über Accessoires, Bücher und/oder Kleider. Würde ich es verneinen, wäre es eiskalt gelogen.
wx3y.jpg
In Sachen Literatur liebe ich ja Thriller unheimlich und weiche nur selten davon ab. Als mir aber vor wenigen Wochen ein Buch angeboten wurde, das eigentlich so gar nicht in mein Beuteschema passte, musste ich mir doch eingestehen, dass ich neugierig geworden war. Neben der Neugierde, wurde aber zugleich auch meine Skepsis geweckt, da ich mir nicht allzu sehr vorstellen konnte, dass dieses Buch (für mich) 100% interessant sein konnte. Ich stellte mir so etwas wie die Vogue in Buchform vor und ehrlich gesagt, ist die Vogue ja einfach nur ein Werbeheft, in dem vielleicht 5% Inhalt stecken, jedenfalls gefühlt.Ich wagte mich aber und sagte zu und als das unglaublich dicke Buch dann bei mir eintraf war ich sehr überrascht. Zum positiven überrascht. Schon das Cover macht einiges her, die verschiedenen Modeillustrationen sind sehr hübsch anzuschauen und ich war gleich hin und weg- trotzdessen, dass ich Modezeitschriften generell todeslangweilig finde. Der Name des Buches lautet übrigens Illustration Now! Fashion. und erschien im Taschen Verlag.Sehr gelungen finde ich zudem, dass die Texte in drei Sprachen abgedruckt sind: Deutsch, Französisch und Englisch.f493.jpg
yel7.jpg
lzei.jpg
Man kann sich also nicht nur wunderschöne Illustrationen ansehen, sondern erfährt direkt auch noch etwas über die Designer und ihre Inspirationsquellen. Das ganze Buch ist eine bunte Reise durch die Welt der Ästhetik, Modeentwicklung und Inspirationen. Jeder, der also irgendwie Mode und/oder Kunst affin ist, kann getrost einen Blick riskieren.Vielleicht wäre es ja auch als Weihnachtsgeschenk eine tolle Idee?! Ich kann dadrin jedenfalls lange herumblättern. am liebsten mit einer Tasse Cappuccino in der einen Hand und das Buch auf dem Schoss. Entspannend und inspirierend ;).oh3r.jpg
Wie gefallen euch solche Bücher? Was steht bei euch auf dem Wunschzettel oder seid ihr wunschlos glücklich?

wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek