IFA 2015 – Smartwatch wieder das große Thema

Vom 04. bis 9. September geht wieder die Internationale Funkausstellung (IFA) 2015 in Berlin über die Bühne. Und sieht man sich die Ausstellerliste an und lauscht auf so manches Gerücht, so wird wie schon letztes Jahr auch heuer wieder die Smartwatch eines der ganz großen Themen sein.

Speziell für Dich ein Überblick, was die heurige IFA 2015 bringen wird. 

Doch bevor wir uns den Gerüchten zuwenden, bleiben wir bei den beinharten Fakten. Und die sind auch schon sehr beeindruckend. So werden große Hersteller wie Asus, Huawei, Samsung, Motorolla und Sony absolute Produktneuheiten vorstellen. Acer und Beurer werden neue Modelle vorstellen, die zwar schon am Markt erhältlich sind, aber noch nicht ihren großen Auftritt hatten.

Möglicherweise wird es auch noch zwei große Überraschungen auf der heurigen IFA geben, doch dazu am Schluss mehr.

Asus Zenwatch 2Asus Zen Watch 2, Smartwatch

Der taiwanische Hersteller Asus hat für die IFA 2015 bereits die Vorstellung der neuen Asus Zenwatch 2 angekündigt. Die Smartwatch wird es in zwei verschiedenen Größen geben und auch die dazugehörigen Armbänder sollen in zwei Längen angeboten werden.

Außerdem soll die Akkulaufzeit laut Produzenten auf drei bis vier Tage verbessert worden sein. Durch einen zusätzlichen Zweitakku, der im Armband untergebracht ist, soll sich die Laufzeit um nochmal einen halben Tag verlängern.

In einem Teaser Video auf Facebook soll man auch eine Lautstärkenwippe auf der Rückseite der Uhr erkennen können.

Huawei Watch

Huawei wird die Funkmesse als Gelegenheit nutzen und das eigene Modell nach dem Mobile World Congress nochmals der Öffentlichkeit vorstellen. Erste Tests hat die Huawei Smartwatch mit Bravour bestanden und konnte dabei mit zahlreichen Möglichkeiten zur Personalisierung überzeugen. Ein kleiner Kritikpunkt ist der relativ hohe Preis und der kleine Akku.

Moto 360 2015 oder Moto 360/ 2

Es ist durchaus möglich, daß Motorolla schon am 2. September im Rahmen einer eigenen Pressekonferenz die neue Moto 360 Smartwatch vorstellen wird. Auch dieses Modell soll es in zwei verschiedenen Größen geben, wobei wieder das Edelstahlgehäuse verwenden wird.

Was man beim neuen Modell auch wieder finden wird, ist der lästige schwarze Balken am unteren Rand des Displays, der schon so viele Nutzer genervt hat. Der Hersteller erklärt dazu, daß sich dahinter verschiedenen Sensoren verstecken, die nirgends anders untergebracht werden können.

Samsung Gear S2Samsung Gear S2, Smartwatch

Samsung wird mit seiner Gear S2 das erste Modell mit einem runden Display auf den Markt bringen. Das Gehäuse wird vermutlich aus Edelstahl sein und dazu soll es ein silbernes Metall – Armband geben. Damit wird die neue Samsung Smartwatch sehr stylish und modern wirken.

Der runde Gehäuserahmen um das Ziffernblatt soll sich zur Bedienung drehen lassen. Welche Funktionen damit aufruft ist noch nicht bekannt. Auch die Apps folgen dem neuen runden und Design und sind in einem Kreis am Display angeordnet.

Sony Smartband 2 und ein Gerücht

Offiziell wird Sony sein neues Smartband 2 vorstellen. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger hat der neue Fitness Tracker nun eine integrierte Herzfrequenzmessung und kann damit auch beim Training eingesetzt werden. Damit gibt sich Sony aber nicht zufrieden und bietet zusätzlich auch noch eine Stressmessung an. Wie dies genau funktionieren soll ist noch nicht bekannt, doch erwähnt Sony in diesem Zusammenhang die Herzratenvariabilitätsmessung.

Außerdem gibt es ein hartnäckiges Gerücht, in dem behauptet wird, daß Sony bei der IFA 2015 vor hat, seine neue Smartwatch 4 vorzustellen. Es wird spekuliert, daß das neue Modell mit einem OLED-Display und integrierten Pulsmesser ausgestattet sein soll.

Acer Liquid Leap RangeAcer Liquid Leap

Acer erweitert seine beliebte Liquid Leap Serie um gleich drei weitere Modelle – Liquid Leap Active für junge aufgeschlossene Menschen, Liquid Leap Fit für Gesundheitsbewusste und Liquid Leap Curve für Stilbewusste.

Geht es beim Active-Modell primär um verschiedene Benachrichtigungsfunktionen und Möglichkeiten zur Personalisierung, wendet sich Liquid Leap Fit mit integrierter Herzfrequenzmessung an den begeisterten Hobbysportler. Liquid Leap Curve überzeugt mit seinen gebogenen Display und den hochwertigen Materialien, die verarbeitet wurden.

Beurer AW 85 und AS 81

Auch Beurer möchte am großen Markt der Fitness Tracker mitspielen und hat zu diesem Zweck schon vor einiger Zeit den Aktivitätssensor AS 80 C rausgebracht.

Im Rahmen der Funkmesse stellt man nun die Aktivitätsuhr AW 85 Bluetooth und den Aktivitätssensor AS 81 vor. Beide Modelle konzentrieren sich auf die klassischen Funktionen eines Trackers. So ist ein Schrittzähler, Distanzmessung, Kalorienrechner und natürlich auch eine Schlafüberwachung intergriert.

Beide Modelle überzeugen durch ihre hervorragende Verarbeitung und Design, wobei der AW 85 durch sein uhrenähnliches Aussehen besonders gelungen ist.

Die Gerüchteküche brodelt

Und nun zum Abschluss wie versprochen zu den beiden heißen Gerüchten, über die schon seit Tagen diskutiert wird.

Erstes Gerücht

Es gibt noch keinen konkreten Hinweise, doch wird vermutet, daß LG sein neues Modell die Watch Urban LTE 2 ebenfalls auf der Messe vorstellen. Die aktuelle Modell wurde bisher nur in Südkorea verkauft. Doch hat der Hersteller das weltweite Interesse an seinem Produkt registriert und daher wäre es naheliegend ein ähnliches oder verbessertes Modell auf den globalen Markt zu bringen.

Zweites Gerücht

Wie T3n heute berichtet, wurde die neue Huawei Watch auf Amazon.com mit einem Preis von 349 US-Dollar gesichtet. Wesentlich interessanter war aber der inzwischen entfernte Hinweis, daß Huawei Watch auch das mobile Betreibssystem iOS von Apple unterstützen soll.

Sollte dieses Gerücht tatsächlich stimmen, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis praktisch alle Android Wearables mit iOS kompatibel sind. Was zwar Apple nicht freuen wird, aber die iOS User umso mehr.

Fazit

Auf der IFA 2015 werden wir sicher viele neue und interessante Modelle kennen lernen dürfen und es wird sicher die eine oder andere große Überraschung geben. Eines ist auf jeden Fall jetzt schon klar, Smartwatches, Smartbänder und Fitness Tracker liegen weiter voll im Trend, wobei die Grenzen zwischen den verschiedenen Produktkategorien immer unschärfer werden.


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Frühlings- & Oster-Neuheiten vom Carlsen Verlag
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Erste Tasse Kaffee des Jahres 2020
wallpaper-1019588
1,2 Millionen Masken für medizinisches Personal und Transporteure kommen in Spanien an
wallpaper-1019588
Hilfe in schwierigen Zeiten – kostenlose Hypnose zum Download und als Podcast
wallpaper-1019588
Bärlauch Pesto mit Haselnüssen