Ich saß 1140 Tage hinter Gitter und Stacheldraht ODER Im Gruselkabinett der Unverbesserlichen

Ich saß 1140 Tage hinter Gitter und Stacheldraht ODER Im Gruselkabinett der Unverbesserlichen

An dieser Stelle sollte ein Bericht stehen. Ein Bericht, wie es war. Als die beiden Ex-NVA-Oberen ihr Buch vorstellten. Doch stattdessen haben die Unverbesserlichen eine Stunde lang über ihre ach so schlimme Haft in Moabit gejammert. Unterträglich. Zum Kotzen. Und so geht es mir immer noch. Deshalb gibt es an dieser Stelle nur das Video. Das sollte reichen. Zum Kotzen.


Einsortiert unter:Berlin, Galerie, Gelesen & Gehört, Lesenswert, Schlagzeilen, Uncategorized Tagged: Berlin, DDR, Keßler, Lichtenberg, Mauer, NVA, Streletz

wallpaper-1019588
BAG: Betriebsrat bekommt € 120.000 netto an Abfindung und klagt später nach Erhalt auf Fortbestand!
wallpaper-1019588
Osterkonzert 2018 der Stadtkapelle Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
MCU #18 | In BLACK PANTHER spielt Marvel ein Game of Thrones
wallpaper-1019588
[Aktion] #scolivia - Buchvorstellung #1
wallpaper-1019588
Ein neues Kleid
wallpaper-1019588
Buchweizen keimen + Buchweizen Müsli Rezept
wallpaper-1019588
#9 Rezept - Buchweizen-Wraps
wallpaper-1019588
25.Mai – La jornada de Sant Marc