Ich nehme jetzt jetzt ab und BCM ist mein Partner

Ich nehme jetzt jetzt ab und BCM ist mein Partner
Mich hat es gepackt und bei mir hat es "Klick" gemacht. So kann es einfach nicht weiter gehen. Haare ab und nun wird abgespeckt. Ich werde wieder ich.
Dabei wird mir ein tolles Programm helfen...also nicht beim Ich werden, sondern beim Abnehmen.
Ich habe das BCM Startpaket extra und am Freitag habe ich gestartet...
Das BCM StartPaket extra für 6 Wochen enthält:
  • 1 x BCM Start 
  • 1 x BCM Basic Erdbeere
  • 1 x BCM Basic Schoko
  • 1 x BCM Basic Tomate
  • 1 x 3er-Pack BCM Basic SchokoRiegel
  • 1 x 3er-Pack BCM Basic CranberryCrisp
  • 1 x 3er-Pack BCM Basic JoghurtCrisp
  • 1 x 3er-Pack BCM Basic ChocoCrisp 

Zusätzlich gab es den Schüttelbecher und ein Testpaket mit den verschiedenen Suppen und Shakes und 1 x Spezial Kräuter (Brühe) dazu.
Ich nehme jetzt jetzt ab und BCM ist mein PartnerBildquelle: BCM.de
Wie schon erwähnt habe ich am Freitag angefangen. Alle 3 Stunden einen Starter-Shake um den Kohlehydratspeicher zu leeren. Der Shake schmeckt nach Vanille. Die meisten mögen Vanille als Geschmack für Shakes etc. Doch ich nicht wirklich. Also habe ich mir den Shake etwas aufgepeppt. Erster Versuch mit Zimt...das war echt lecker und so habe ich den super gut runter bekommen. Hunger hatte ich auch keinen, da ich ja alle 3 Stunden einen Shake trinken durfte. Falls ich zwischendurch Hunger oder Heißhunger bekommen sollte, konnte ich mir eine Tasse Spezial Kräuter machen.  (was für mich aber auch nicht so doll ist, da ich ein Suppenkasper bin...habe es aber trotzdem versucht) Meinen 2. Start-Shake habe ich mit Kaffee verfeinert. 100ml schwarzer Kaffee und 100 ml Wasser. Ich trinke gerne mal ne Tasse Kaffee. Aber nicht im Shake. Also bin ich bei Zimt geblieben. 
In der Nacht ging es mir nicht so gut. Ich habe den letzten Shake wohl zu spät getrunken oder so. Am nächsten Morgen war aber alles wieder okay. Nur fiel mir das mit den Shakes viel einfacher. Ich hatte nicht mehr so einen Hunger und fühlte mich richtig fit. 
Sonntag durfte ich dann endlich essen. Zum Frühstück habe ich mir einen Schoko Riegel bereit gelegt. Dazu eine Tasse Kaffee mit 1,5% Milch und Süßstoff (Zucker ist tabu und Milch wirklich nur 1,5%) 
Der Riegel war okay. Allerdings musste ich dazu viel trinken und ich dachte schon, dass ich den nicht ganz schaffe. Das tolle daran war - meine Geschmacksnerven fingen an zu tanzen. Ich rieche irgendwie die Gerüche intensiver und genauso schmecke ich auch. 
Zum Mittagessen habe ich gekocht. Ich durfte eine Mischkostmahlzeit essen, die ca. 700kcal hat. 
Es gab Fisch, Salzkartoffel (mit Meersalz) und Salat mit selbstgemachtem Joghurt Dressing (0,1% Joghurt) Das war ein tolles Gefühl wieder was zu essen. Am Abend habe ich mir aus dem Testpaket ein Erdbeershake gemacht. Ich sag Euch - der Geruch war wie der von Kaba Erdbeere...mir ist das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Allerdings ist der Geschmack nicht so ganz intensiv aber trotzdem ist der Shake echt bekömmlich. 
Montag - also gestern war nicht so mein Tag. Ich hatte extreme Kreislaufprobleme. Am Morgen habe ich es mit dem Schoko Crisp Riegel versucht. lecker aber ich hatte Hunger. 
Mittags gab es Spiegelei, Salat und Kartoffel. Weil ich nur am zittern war und noch was an Kalorien übrig hatte, gönnte ich mir einen Kinderriegel. 
Am Nachmittag war wieder alles okay...
Am Abend habe ich mir Bananen-Basic in Magerquark eingerührt. Okay...das hätte ich dann doch eher in Milch einrühren sollen. Aber das mit dem Quark bekomme ich noch hin...hatte keinen Süßstoff da, womit man sich den Quark abschmecken kann. Somit war es etwas...naja...seltsam. Das Experiment ist aber noch nicht beendet. 
Und dann etwas Sport...meine Wii musste dran glauben. Erst Wii Fit Plus, Dann etwas Yoga und zum Schluss Zumba. Doch das Programm werde ich andersrum machen. Erst Zumba und dann Wii Fit Plus und zum Schluss Yoga. Dann kann ich bestimmt besser schlafen. 
Heute habe ich mit einem Schoko-Shake gestartet. Der war echt super lecker. Japp - ich liege doch richtig mit meiner Geschmackswahl Erdbeere und Schoko. Meine Lieblinge schmecken auch. Wer also vor hat auch mit BCM abzunehmen, sollte sich wirklich die Dinge aussuchen, die einem schmecken. Denn dass ist das keine Diät sondern ein Genuss. 
Zum Mittagessen gab es Linsensuppe mit Vollkorntoast und 1-2 Gläser Cola Zero. Ja, trinken sollte man auch genug. Ich habe jetzt am Tag einen Verbrauch von fast 2,5 Litern. 2 Flaschen Wasser von Staatlich Fachingen (guter Natrium-Gehalt) und viel Tee. Ab und an mal ne Cola Zero oder Schwipp Schwapp ohne Zucker. Zwischendurch ist auch mal 1-2 Kaugummi ohne Zucker oder Bonbons ohne Zucker erlaubt. 
Heute Abend werde ich mir wohl mal etwas Schoko-Basic in Joghurt einrühren. Mal schauen, wie das schmeckt. 
In den 5 Tagen habe ich jetzt 2 Kilo verloren. Einige sollen noch folgen. Darum werde ich Euch auch ca. 1 Mal pro Woche auf dem Laufenden halten. 
Drückt mir für mein Vorhaben die Daumen - Danke 
Eure Frozen 

wallpaper-1019588
Kommentarfunktion für Blog abgeschaltet und History gelöscht!
wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Ein zweites Kind…
wallpaper-1019588
the.daily.pedestrian 292 | 365 one pic a day 2018
wallpaper-1019588
Ach du schöner Herbst! - Neues von En Fant & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Zu verkaufen: Super-Weitwinkel Canon EF 11-24 mm
wallpaper-1019588
Happy Releaseday: THE ALLERGIES – Steal The Show • full Album stream + Video