Ich mach` den Winter kalt

Kalt ist die Luft
der Nebel zieht bedrohlich übers Land Kahl stehen die Bäume ohne wärmendes Blättergewand. Der Himmel ist grau, die Sonne wärmt nicht mehr. Ein Foto zu schießen ist plötzlich schwer.  Ich mach` den Winter kalt Ich mach` den Winter kalt Ich mach` den Winter kalt Ich mach` den Winter kalt Ich mach` den Winter kalt Ich mach` den Winter kalt
Pistol Boots / Vagabond Dee  High Waist Pants / H&M Mantel / Blend Pulli / C&A Loop-Schal & Mütze / Cubus  Clutch / Vinatge
Sie werden unscharf mit weißem Schleier -jedes Jahr die gleiche Leier.  Dafür bringe ich Farbe in die graue Welt,  gestalte mir die Jahreszeit wie sie mir gefällt.  Cognac liebt Beige und Orange küsst Bordeaux
... Sooo, genug von meinem lyrischen Ich (Mir ist auch nichts mehr eingefallen). He he. In Kiel ist der Winter angekommen und ich möchte ihn liebend gerne kalt machen, aber er siegt und zwingt mich in die Knie. Ich versuche mit strahlenden Farben dagegen zu halten, weiß aber ganz genau, dass mir das nur einen kurzen Moment gelingt. Und genau diesen Moment habe ich für euch festgehalten. Die Vagabond Dee wollte ich euch unter keinen Umständen vorenthalten. (Niny hat die gleichen aus braunem Nubukleder (klick).) Ich ziehe sie sehr gerne, leider nur nicht so oft an, weil ich mich, wie ihr ja wisst, auf flachen Schuhen am wohlsten fühle. Dennoch finde ich meine Vagabond Dee sehr bequem und vor allem alltagstauglich. Ich werde sie pflegen und in Ehren halten und irgendwann an meine Töchter (die ich noch nicht habe) weitergeben. Ja, so wird es sein. 
Apropos Momente festhalten: Ich hatte euch ja erzählt, dass ich mich stetig im Fotografieren übe. Bei den Outfitfotos funktioniert das auch schon recht gut, da hab' ich den Dreh raus. (Wenn wir mal ganz ehrlich sind, ist das auch nicht wirklich schwer.) Aber, immer wenn ich denke „Oh wow, das sieht ja toll aus…“ und es dann auf Foto festhalten möchte, klappt es noch nicht wirklich. Eben genau da trennt sich die Spreu vom Weizen. Das reine Handeln von der Kunst. Ich übe weiter, aber bin mir relativ sicher, dass kein künstlerisches Blut jemals durch mein Adern fließen wird. Wenn die Realität so aussehen würde wie auf meinen Bildern, dann wäre das Leben ganz schön schräg und grau. Eure Airia 

wallpaper-1019588
Job der Woche: Leiter Influencer Management (m/w) bei Freaks 4U Gaming
wallpaper-1019588
Studium der Elektro- und Informationstechnik
wallpaper-1019588
Wie rechnet man von Fahrenheit in Celsius im Kopf um?
wallpaper-1019588
alimentierte Messermänner
wallpaper-1019588
Ein Stück aus der Vergangenheit und der Wochenstart
wallpaper-1019588
CadeaVera - Meine Lieblingspflege von Müller Drogerie
wallpaper-1019588
Zwei Wochen bis zu den „Midterms“: Demokraten gehen mit neun Prozent Vorsprung ins Wahlkampffinale
wallpaper-1019588
SRF-Serie: „Achtung, Mütter“ geht in die zweite Runde