Ich habe mit "Das Haus in der Löwengasse" ...

... begonnen und kann euch nur sagen: Bisher ist es ein Buch, dass sich sehr angenehm lesen lässt. Es ist ein sehr atmosphärisches Buch mit einer sehr Willens starken Protagonistin. Diese widerum ist mir trotz dieser Willensstärke bisher überaus sympathisch. Auf mich wirkt sie wie eine Frau, die nicht in die Zeit passt, in der dieses Buch spielt.
Auf ihre Gegenspieler (positive wie negative) wirkt sie möglicherweise ein wenig herablassend und arrogant. Ich glaube jedoch schon jetzt, nach knapp 50 Seiten, dass es der Autorin Petra Schier gelungen ist ihre Figur so zu positionieren, dass sie für mich als Leser vielschichtig schimmert.  Sie wird im Laufe dieser Geschichte noch eine starke Entwicklung durchlaufen und so mit jeder Herausforderung an Stärke gewinnen und so wachsen.

wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur 20 jahrige enkeltochter
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche uroma
wallpaper-1019588
FESTIVAL-REVIEW: Eurosonic Noorderslag – Groningen, 15.-18.01.2020
wallpaper-1019588
Fuckbook Facebook: Der Meinungsterror geht weiter