Ich glaube, es hackt

Ich glaub es hackt, würde wohl so manche Musikerin verlauten lassen, wenn sie sich dieses „offizielle“ Berliner Werbe-Video für die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft ansehen würde. Ganz zu schweigen davon, was anderen dazu einfallen würde. Nix gegen die Maiden Monsters, die können Musik machen. Aber warum machen die sowas? Angeblich finden die das selbst witzig und gut. So manch andere auch, hab ich mir sagen lassen. Und: Es wurde wohl offiziell vom Berliner Senat vorgestellt. Kaum zu glauben. Weil aber Musik bekanntermaßen Geschmackssache ist über die sich nicht streiten lässt, könnte man es auch durchaus verstehen und stehen lassen. Fällt aber verdammt schwer. Das ist weder witzig noch gut. Das ist peinlich. So landen die Deutschen schon vor Beginn der Weltmeisterschaft ihren ersten Treffer – jedoch als Eigentor.

Ich glaube, es hackt
Einsortiert unter:Andere Länder, andere Sitten, Berlin, Galerie, Mucke, Schlagzeilen Tagged: Berlin, Fußball WM, Maiden Monsters, Senat

wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #74
wallpaper-1019588
Happy Halloween – Meine 6 Beauty Lieblinge im Herbst
wallpaper-1019588
Peaky Blinders: The Sound of Eisenhüttenstadt
wallpaper-1019588
Diamond Thug: Zu zweit allein im Wald