Ich backs mir: Mamas Käsekuchen, nur echt MIT Rosinen

Hallo Ihr Lieben, ich bin wieder da - und habe auch schon wieder was für euch gebacken. Mal wieder auf den letzten Drücker, aber immerhin reicht es gerade noch so für die Ich backs mir im Juni Aktion, in der Familienrezepte präsentiert werden.http://www.tastesheriff.com/ich-backs-mir-im-juni-familienrezepte/  Ich weiß, dass meine Mama früher gerne gebacken hat - bis zu dem Zeitpunkt, als ich damit anfing. Allerdings ist der einzige Kuchen, an den ich mich erinnern kann, ihr hervorragender Käsekuchen, den ich wegen meiner Schwester und ihrer Abneigung gegen Rosinen jahrelang nur ohne die selbigen genießen konnte. Das Rezept ist so simpel, das Ergebnis so guuuut, aber seht selbst...Ich backs mir: Mamas Käsekuchen, nur echt MIT RosinenZutaten* 120 g Hartweizengrieß* 3/4 Tütchen Backpulver* 750 g Quark* 160 g Margarine* 3 Tropfen Bittermandelöl* 160 g Zucker* 1 Tütchen Vanillezucker* 3 Eier* Saft & Schale einer Zitrone* Rosinen nach BeliebenIch backs mir: Mamas Käsekuchen, nur echt MIT RosinenZubereitung* Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit dem Handrührgerät gründlich vermischen. * Den Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180° C 60 bis 80 Minuten backen.Ich backs mir: Mamas Käsekuchen, nur echt MIT Rosinen Guten Appetit!Herrlich, wie das duftet! Ja, da werden Kindheitserinnerungen wach...Ich schwelge jetzt ein bisschen und wünsche euch einen wunderschön verregneten Sommerabend vor dem Fernseher, die deutsche Mannschaft anfeuern!
Herzlichst,die Therry

wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Die pure Freude auf den Radurlaub
wallpaper-1019588
Lebenszeichen
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #18
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Hexenei der Stinkmorchel: Eine verblüffende Delikatesse