I'm a Schnäppchenjägerin

I'm a Schnäppchenjägerin
Es ist ja schon ein Weilchen her, dass die Ballerina Backstage Le in aller Munde war (hier mein Senf dazu). Ich bin zwar die ganze Zeit auch um den Blush herum geschlichen, aber irgendwie war ich mir unsicher. 2.79€ für das Experiment war mir irgendwie zu viel. Die Farbe ist nicht unbedingt meine liebste Farbe bei Blush und die eine etwas andere Konsistenz ... und dann habe ich darauf gewartet dass mein Rossmann die Le reduziert und ins Grabbelkörbchen legt. ( Das tue ich bei der Oktoberfest Le von Manhattan gerade wieder ... ) Und ich hatte natürlich Glück für 1.30€ habe ich das letzte unangetastete Exemplar bekommen. Nach dem ersten Testen bin ich auf jeden Fall zufrieden und froh ihn gekauft zu haben!
I'm a Schnäppchenjägerin
Die Farbe ist ein Rosa mit leichtem Rotanteil. Er ist mittel gut pigmentiert und wirkt auf den Wangen erstmal sehr blass. Ich bin dann noch mal drüber gegangen und dann fand ich das Ergebnis gut. Auf den Wangen mag ich die Farbe wirklich an mir, es sieht natürlich aus und nicht angemalt!
Die Konsistenz ist sehr weich und cremig, ich dachte das Soufflé wäre fester und eher moussig. Wer die eye soufflés hat, kann es damit vergleichen. Beides ist eher cremig als moussig. Das Preisleistungsverhältnis finde ich hier auch wesentlich besser, in den eye soufflés waren ja nur 2.8g drin für 2.25€, im Blush sind 4g mehr drin für 2.79€. Hier ist auch Inhalt im Glastiegelchen, bei den eye soufflé war ja alles sozusagen im Deckel, schon fast eine Mogelpackung!
Ich bin sehr froh, dass ihn doch noch gekauft habe und hoffe, dass ich auch bei der Oktoberfest Le noch was abbekomme!
Na seid ihr auch solche Schnäppchenjägerinnen wie ich? Und hattet so ein Glück etwas tolles im Grabbelkörbchen zu finden?
I'm a Schnäppchenjägerin

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte