I'll have a blue Christmas

I'll have a blue ChristmasIch will ganz ehrlich sein: Ich hatte echt keine Lust diese Fotos zu machen. Ich hatte für die Weihnachtsfeiern eine Bluse und einen Haarreif bei J.Crew bestellt, alle Outfits in meinem Kopf bereits konzipiert - und dann kam das blöde Päckchen ewig nicht. Mein Zorn war grenzenlos - ganz im Gegensatz zu meiner Motivation, weihnachtliche Outfits zu fotografieren. Also musste ich improvisieren und habe ganz einfach das fotografiert, was ich sowieso abends zur Weihnachtsparty anziehen wollte. Ausserdem gab es Champagner. Entsprechend viel Spass hatte ich am Ende dann doch. Manchmal ist das Leben so einfach.
I'll have a blue ChristmasWas ich an dieser Bluse liebe - nebst der Tatsache, dass ich sie einfach überstülpen kann - ist der süsse Kragen mit dem man gleich elegant und partytauglich aussieht. Um die legere Festlichkeit auf die Spitze zu treiben (ohne meine Haare waschen zu müssen) habe ich mir zusätzlich noch schnell eine blaue Samtschleife in die Haare gebunden. Partyschuhe an. Fertig.I'll have a blue Christmas
I'll have a blue Christmas
I'll have a blue Christmas
I'll have a blue ChristmasGanz davon abgesehen, dass die Kombi aus Bluse und Jeans völlig alltagstauglich ist, ist es ein schöner Look für Weihnachtspartys mit eher gemütlichem Dresscode. Gerade für Menschen, die Plaid nicht mögen (gibt es sowas???). Und ja: Dieser Champagner ist keine Attrappe fürs Fotoshootings. Ich habe ihn getrunken und er war köstlich. #keepitrealI'll have a blue Christmas
I'll have a blue ChristmasBluse // Hose // Schuhe (auch Gold aber mit viel mehr Sparkle. Ich wünschte es wären meine!!!) // Haargummi

wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads