Hyundai Tournament of Champions – die zweite Runde

Alex Cejka ging bei den Hyundai Tournament of Champions gestern Abend (userer Zeit) auf seine zweite Runde. Der Golfplatz liegt in Kapalua, Maui, Hawaii. Zum Auftakt hatte er eine 72er Runde (-1) hingelegt und gestern startet er an Tee 10 gleich mal mit einem Birdie. So hätte es weiter gehen können. Aber auf den Back Nine folgten nur noch ein Birdie und zwei Bogey. Somit ging er mit insgesamt -1 auf die Front Nine. Dort startete er mit einem Bogey an der 1 und an Hole 5 und 6 folgten dann noch Birdies. Damit kam er wieder mit einer 72er Runde zurück ins Clubhaus. Mit insgesamt zwei Schlägen unter Par liegt der Deutsche damit auf den geteilten 26. Platz. Hier noch ein paar Zahlen:

Alex Cejka Runde 1 und 2 Teil 1 in HawaiiAlex Cejka Runde 1 und 2 Teil 2 in Hawaii

Das Feld wird aber von einem ganz anderen dominiert. Jordan Spieth legte nach seiner 66er Runde am Freitag mal eben eine 64er Runde nach und liegt mit -16 4 Schläge vor seinem Landsmann Kevin Kisner, dem Argentinier Fabian Gomez und Patrick Reed. Rickie Fowler liegt mit -10 auf den geteilten 6. und Bubba Watson mit -9 auf den geteilten 8. Platz. Schauen wir mal wie es am Samstag Abend unser Zeit auf Hawaii weiter geht.

Ein weiterer Service für Euch. Ich habe mal eine Tabelle für Yards und Fuß erstellt, damit man sich schnell eine Vorstellung verschaffen kann. Diese kommt ab sofort als Link zum Einsatz wenn ich von Yards, Fuß oder Inch spreche.

Euer Stephan

Euer Stephan


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte