Husarenkrafperl - Rezept für himmlische Weihnachtskekse

Husarenkrapferl gehörten auf den Keksteller wie Vanillekipferl. So bäckst du die fruchtig-nussige Versuchung in deiner Weihnachtsbackstube. 

Husarenkrafperl - Rezept für himmlische Weihnachtskekse

Husarenkrapferl sind mit jeder Marmelade
lecker. Auch mit Nutella!

Du brauchst: 

150 g weiche Butter
150 g Staubzucker
Schale von ½ Bio-Zitrone
1/2 TL Zimt
5 Eigelb
200 g Mehl
100 g geschälte und gemahlene Mandeln
ca. 125 g Johannisbeergelee

So geht's:

Die Butter mit 100 g Staubzucker schaumig schlagen. Die Zitronenschale und den Zimt beimischen und die Eigelb unterrühren. Dann das Mehl und die Mandeln unterheben. Den fertigen Teig zudecken und zwei Stunden lang im Kühlschrank kalt stellen.
Johannisbeergelee glatt rühren. Vom Teig walnussgroße Stücke abstechen und zu Kugeln formen. Die Krapferl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit einem Holzlöffelstiel Vertiefungen in die Teigkugeln drücken und diese mit Johannisbeergelee füllen. 30 Minuten kalt stellen.
Das Backrohr auf 160 °C vorheizen. Die Krapferl in den Ofen schieben und darin ca. 15-20 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.
Das könnte dich auch interessieren: 
Vanillekipferl Rezept - das Original!
Fotocredit: Fotolia

wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Deutsche Synchronsprecher für Human Lost bekannt
wallpaper-1019588
Veröffentlichungs- und Vertuschungsverordnungen 2020
wallpaper-1019588
Digitale Helden unserer Zeit jetzt auch als Printversion erhältlich
wallpaper-1019588
Dashi Brühe mit Kombu & Shiitake [vegan]