Hurrikan IRENE: Das Wort zum Mittwoch, 24. August 2011

Hurrikan IRENE: Das Wort zum Mittwoch, 24. August 2011
Image: Hurrikan IRENE am 23. August 2011 nachts
Credit: NASA-NOAA-GOES-Projekt


Die letzten offiziellen Aktualisierungen hinsichtlich des Hurrikans IRENE ergeben kaum neue Erkenntnisse. Die aktuellen Angaben der Windstärke (= Kategorisierung laut Saffir-Simpson) und des minimalen Zentraldrucks basieren auf der Auswertung der Daten, die ein Hurricane Hunter vor Kurzem lieferte. Demnach gilt offiziell noch immer das, was bereits von uns veröffentlicht wurde.

Aber so ganz unter uns und definitiv ohne Gewähr: IRENE ist unseres Erachtens dabei, ordentlich zuzulegen. Diesen und keinen anderen Schluss lässt unsere bescheidene Amateur-Erfahrung, was das "Lesen" von Satellitenbildern betrifft, zu.

Jetzt wünschen wir Ihnen eine Gute Nacht ..... bzw. einen Guten Morgen, wenn Sie sich in Europa befinden.

In wenigen Stunden werden wir wieder zur Stelle sein. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird die "Sturmwarnung" auf Nord-Haiti dann bald deaktiviert werden (oder schon deaktiviert sein) und die ersten Warnstufen in den USA aktiv werden.