Hundepfoten im Winter

Hundepfoten im Winter

Nomifüße

Schnee und Eis sind ja gar nicht das schlimme, aber Streusalz und Split setzen den Hundepfoten arg zu. Ich schaffe es auch nicht ganz immer bei allen mir anvertrauten Hunden, aber man sollte die Pfoten dann schon nach jedem Spaziergang abbrausen.
Ich creme sie danach ein, und wenn es fürs Eincremen eine vorher vorgezeigte Belohnung gibt reißen die Hunde sich darum der nächste zu sein, stehen Schlange und geben freiwillig Pfötchen. Natürlich ist es auch sinnvoll vor dem Spaziergang zu cremen, je nach Pfotenanzahl mache ich das zusätzlich. Nachher habe ich mehr Ruhe, und ich mag das Ritual von Nachhausekommen, Abduschen, Abtrocknen, Eincremen, etwas Kauen, Wegdösen.

Hundepfoten im Winter

Yetibeine

Die Hunde mögen es auch: Kürzlich hockte ich mit Habca im Bad und frottierte ihre Pfötchen: "Erste Pfote.... zweite Pfote..." usw., dann hebt sie sie brav hoch. Da kam Nomi von hinten angeschlichen, schob ihren Kopf unter meine Achsel, drückte sich an mich und hob auch ihr Pfötchen. "Aber Nomi", habe ich gesagt, "Dich müssen wir doch nicht abtrocknen, du hast doch gar nicht geduscht!"

Hundepfoten im Winter

Hunterpranken


Ich weiß, es klingt wie in einem albernen Hollywood-Hunde-Weihnachtsfilm, aber sie ist wirklich zur Badewanne gegangen und reingesprungen.
Natürlich habe ich dann auch ihre Pfötchen geduscht und abgetrocknet.
Und Professor, der Labrador, findet das ganze eh toll: Als er gestern fertig abgetrocknet war und mit dem üblichen liebevollen Klaps "na dann lauf" entlassen wurde - sprang er zurück in die Wanne. Nochmal!
Hundepfoten im WinterIch habe dieses Jahr auch endlich eine Pfotencreme gefunden die Habca und ich in Ordnung finden: den Pfotenbalsam von Dr. Schaette. Ich mag dass sie gut riecht (kräuterig, ein bisschen nach Hustensaft, vielleicht durch den Salbei), sich gut verteilen lässt und nicht so fettet. Manche dicken Ringelblumen-Pasten machen so fettige Hundepfotenabdrücke auf dem Laminat und dem Sofa. Aber vor allem: Habca findet sie erträglich. Sie hasst "Fremdgerüche" auf ihrem Fell und muss sich dann ewig wälzen und schubbern. Das heißt bisher war die Routine: Fertig anziehen, Pfotencreme drauf und sofort rausrennen damit sie das Zeug wenigstens draußen verteilt und nicht in unserem Bett. ;-) Da ist es doch dieses Jahr viel entspannter.
 Ich bin Teil des "Dr. Schaette Trainernetzwerks" und Dr. Schaette hat mir den Pfotenbalsam zum Testen zur Verfügung gestellt. 

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – The World
wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]