Hund auf Rastanlage Lorsch an Baum gebunden und von Lastwagenfahrern befreit

 

Hund auf Rastanlage Lorsch an Baum gebunden und von Lastwagenfahrern befreit

 

Foto: Polizeipräsidium Südhessen

Am heutigen Dienstagmorgen (14.05.2013) entdeckten zwei Lkw-Fahrer während ihrer Pause auf der Rastanlage Lorsch einen Hund, der an einem Baum angebunden wurde.

Der mittelgroße und schon lebensältere Mischling war schlecht ernährt und in einem ungepflegten Zustand.Die Fernfahrer riefen daraufhin unverzüglich die Polizei.

Die beiden LKW-Fahrer sind echte Hundefreunde, denn am liebsten hätten sie das arme Tier mit nach Hause genommen, hatten aber noch eine große Tour vor sich.

Die Streife der Polizeiautobahnstation Darmstadt brachte den Hund in ein Tierheim, wo er zunächst gepflegt und nun untergebracht wurde.

Wer kennt diesen Hund? Kann jemand Auskunft über seinen ehemaligen Besitzer machen?

Hinweise dazu, wer den Hund ausgesetzt hat oder zu dessen Besitzer nimmt die Polizeiautobahnstation Darmstadt unter der Rufnummer 06151/8756-0 entgegen. Gerne können diese auch an die Redaktion von hundemeldungen.de gesandt werden - wir werden diese dann weiterleiten!

Quelle : https://www.facebook.com/Hundemeldungen.de

 


wallpaper-1019588
Anzeige gegen den Arbeitgeber – Kündigungsgrund?
wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
Vorgestellt – Bluestein Armband für die Apple Watch
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Alfredo Pasta
wallpaper-1019588
Aufstieg und Fall eines Wallisers
wallpaper-1019588
Adventsdeko in Grün: Ein Mooshügel DIY Kranz
wallpaper-1019588
Lieblingsdinge: Minimalistische Adventskränze