Huhu, jemand da?

Huhu, jemand da?

Guten Tag, ich bin es, die misteriöse Unbekannte, die Betreiberin dieses Blogs.

Janaur und Februar sind immer meine schlimmsten Monate. Da trifft chronische Wintermüdigkeit auf zu viele Projekte und alles organisatorische, was so zum Jahresanfang zu machen ist, auf das klassische Krea-Tief.

Durch unsere Ernährungsumstellung Anfang des Jahres haben sich viele Gewonheiten verändert und ich habe mir ja auch vorgenommen, mich mehr auszuruhen. Da blieb dann das Blog ein bisschen auf der Strecke.

Huhu, jemand da?

Nicht mal meine Montagsmotivation habe ich geschafft. Ich glaube so eine regelmässige Kolumne ist einfach nichts für mich zur Zeit! Aber einen Versuch war es Wert. Ich bin ja immer noch zum Vergnügen hier und ich mag es nicht, meine Blogbeiträge über viele Tage im Voraus zu planen oder einen Redaktionsplan zu schreiben. Dafür bin ich einfach zu spontan. Das macht mir keinen Spaß. Bei Anderen hilft das sicher, mich lähmt es eher. Ich mag dann schreiben, wenn ich etwas tolles zu erzählen habe oder ein schönes Produkt vorstellen möchte oder etwas schönes erlebt habe. Ich bin nicht so die durchgetaktete Arbeitsbiene, die sich dann auch an den Redaktionsplan hält, wenn sie schon mit dem Kopf auf dem Tisch liegt. Dafür ist mein Leben 1.0 auch zu anstrengend.

Huhu, jemand da?

Und wenn das dann mal so ist, dann gibt es hier leider nichts zu sehen. Sonst wäre ich auch nicht mit dem vollen Herzen dabei und dann wäre es nicht ich...

Dafür habe ich dann vielleicht weniger Leser als andere, aber ich verbiege mich nicht und bleibe mir treu. Und ich hoffe ihr seid es auch, viele die hier lesen und immer so lieb kommentieren, begleiten mich schon einige Jahre und das ist wundervoll!

Ich mag sehr, wie sich das Blog entwickelt hat, aber manchmal steht einem der eigene Perfektionismus auch im Weg. Ich habe ein schönes neues Handy, das sehr scharfe Fotos macht und es wird in Zukunft etwas mehr Spontanes geben. Ungestylt und direkt aus dem Leben ;-) Ich habe viele tolle vegane Rezepte gekocht, die sicherlich auch Fleischessern schmecken würden, aber ich habe im Moment einfach nicht die Zeit, alles nochmal zu kochen und zu stylen und zu fotografieren, zu bearbeiten und was noch alles. Also. Nicht ganz so perfekt, aber dafür lecker.
Ausserdem habe ich noch einen Messebericht in der Pipeline und Deko- und Bastelideen die umgesetzt werden wollen. Also, bis demnächst. Wir lesen uns!

Alles Liebe, eure

Huhu, jemand da?

Follow my blog with Bloglovin | Follow on Facebook | Follow on Feedly | Follow on Instagram


wallpaper-1019588
Was gibt es in Nepal zu Essen?
wallpaper-1019588
Run Hide Fight – dieser Titel ist Programm
wallpaper-1019588
Emporia stellt Senioren-Tablet vor
wallpaper-1019588
Langenscheidt kürt “Cringe” zum Jugendwort 2021