Huawei Mate S vorgestellt

Huawei Mate SDer chinesische Hersteller Huawei hat mit dem Mate S sein neuestes Highend-Smartphone der Öffentlichkeit präsentiert. Es ist das erste Modell des Unternehmens mit ForceTouch-Display, welches über verschiedene Druckstufen verfügt und eine Größe von 5,5 Zoll aufweist. Als Betriebssystem wurde Google Android 5.1 Lollipop installiert.

Auf dem Display wird eine FullHD-Auflösung von 1920*1080 Pixeln und 403 PPI Leuchtstärke geboten. Die ForceTouch-Technik soll zum Zoomen, als Waage und als Ersatz für die Android-Tasten eingesetzt werden. Geschützt wird das Display durch Gorilla Glass 4 vor Schmutz und Kratzern. Die Rückseite des Gehäuses besteht aus Metall und hat ein Unibody-Design. Ein Fingerabdrucksensor wurde ebenfalls integriert.

Bei der verbauten CPU handelt es sich um einen HiSilicon Kirin 935 Octacore-Prozessor mit acht Kernen, von denen jeder mit 2,2 GHz Taktfrequenz arbeitet und von 3 GB RAM unterstützt wird. Der Flashspeicher beläuft sich je nach Ausführung auf 16, 32 oder 128 Gigabyte und soll per microSD-Karte erweiterbar sein. Je nach Region wird das Huawei Mate S auch mit einem DualSIM-Slot erhältlich sein, während auf dem deutschen Markt wohl nur die SingleSIM-Variante gekauft werden kann.

Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet eine Auflösung von 13 Megapixeln, unterstützt Lichtmalerei und eine lange Belichtungszeit. Ein optischer Bildstabilisator steht ebenso zur Verfügung. Die Frontkamera für Selfies arbeitet mit 8 Megapixeln Auflösung und verfügt über einen LED-Blitz. Drei integrierte Mikrofone sollen eine hohe Sprachqualität gewährleisten und die Aufnahme störender Nebengeräusche verhindern.

Das Huawei Mate S kann bei Amazon mit 32 GB Flashspeicher in den Farben Grau und Champagner für 649 Euro bereits vorbestellt werden.


wallpaper-1019588
[Manga] A Silent Voice [7]
wallpaper-1019588
Günstiges Smartphone Realme i9 im Handel
wallpaper-1019588
Erste Hilfe bei Schimmel in der Wohnung
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]