HTC One Mini – mit Boomsound und Ultrapixel-Kamera

Das HTC One Mini wurde jetzt offiziell vorgestellt. Wie auch das normale HTC One besitzt das Mini ebenfalls eine Ultrapixel-Kamera und Boomsound. Ausgeliefert wird es mit Android 4.2.2.

Abstriche gibt es beim Display, dieses misst 4,3- statt 4,7-Zoll und bietet eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bei 341 ppi. Gorillaglas 3 schützt vor unschönen Kratzern und Beschädigungen.
Die Stereolautsprecher sind auf der Gehäusevorderseite verbaut und unterstützten HTCs Boomsound. Ebenfalls auf der Vorderseite ist eine 1,6-Megapixel-Kamera verbaut.

Auf der Rückseite hat die aus dem HTC One bekannte Ultrapixel-Kamera mit 4 Megapixeln ihren Platz gefunden. Die Megapixel scheinen niedrig, die BSI-Sensor mit 2 Mikrometer großen Pixeln und dessen Lichtempfindlichkeit machen dies jedoch Wett und sorgen trotzdem für Detailgetreue HD-Bilder. Lediglich der optische Bildstabilisator fehlt, sodass unter schlechten Lichtbedigungen die Bilder verwackeln können.

Kein Kartenslot

Die Unterschiede zwischen dem HTC One und dem One Mini fallen speziell bei den weiteren technischen Komponenten auf. Verfügt das One über einen Quad-Core-Prozessor mit 1,7 Gigahertz Taktung, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte Flash-Speicher, ist im One Mini lediglich ein Gigabyte Arbeitsspeicher, 16 Gigabyte Flash-Speicher und ein Dual-Core-Prozessor mit 1,4 Gigahertz Taktung verbaut. Auf einen Micro-SD-Kartenslot hat HTC bei beiden Modellen verzichtet.

Fast schon normal, der Vollständigkeit halber aber aufgezählt: Das HTC One Mini verfügt ebenfalls über ein UMTS-, Dual-Band-WLAN, Bluetooth 4.0- und GPS-Modul.

Android 4.2.2

Ausgeliefert wird das HTC One Mini mit Android 4.2.2, auf welchem HTCs eigene Benutzeroberfläche Sense inklusive Blink Feeds läuft. Mit 128 Gramm und lediglich 9,25 Millimeter dicke liegt das HTC One Mini gut in der Hand, das aus Aluminium gefertigte Unibody-Gehäuse sorgt für eine tolle Haptik.

Das HTC One Mini wird noch im August 2013 im Handel erhältlich sein. Allerdings erstmals nur die silberne Version, die schwarze soll laut HTC im September folgen. Der Unverbindliche Verkaufspreis ist mit 449 Euro angegeben.

[Bild]

Did you like this? Share it:

wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Neuster Algarve-Krimi: Zu Besuch bei Autorin Bettina Haskamp
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Offener Brief an AfD-BuVo: Höcke und Kalbitz ausschließen oder …
wallpaper-1019588
Corona-Tagebuch New York, Day 14: Bringing out the dead
wallpaper-1019588
Online Casinos auf dem Smartphone immer beliebter
wallpaper-1019588
Aus Office 365 wird Microsoft 365