HTC One Mini 2 erhält doch kein Android 5.0 Lollipop

 

Enttäuschend, mehr fällt mir zu diesem Entscheid von HTC ehrlich gesagt nicht ein. Zuerst hiess es, dass das HTC One Mini 2 das Update auf Android 5 Lollipop erhalten wird, nun rudert man zurück. Anscheinend wäre die Nutzererfahrung auf dem Mittelklassen-Smartphone nicht befriedigend.

Das Problem liegt dabei aber definitiv nicht an Android 5 Lollipop, sondern an der hauseigenen Benutzeroberfläche Sense. Motorola gelingt es ohne Probleme Android 5 auf ähnlich ausgestatteten Smartphones butterweich zum Laufen zu bringen. Wo der Unterschied liegt? Genau, bei der Benutzeroberfläche. Motorola setzt mehr oder weniger auf Vanilla-Android, während HTC auf die speicherhungrige Sense-Oberfläche setzt.

Ein Unternehmen, welches schon seit einiger Zeit mit sinkenden Verkaufszahlen zu kämpfen hat, sollte solche negativen Schlagzeilen eher vermeiden.


wallpaper-1019588
Wintersonnenwende – der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Mariazeller Advent – Impressionen vom 2. Adventwochenende
wallpaper-1019588
Gemeinsame Zeiten suchen und planen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy A7 mit Triple-Kamera offiziell vorgestellt
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Brötchen und Lichter zum Lucia-Fest
wallpaper-1019588
The Faded North: Leiwand auf britisch
wallpaper-1019588
* * * 9 * * *
wallpaper-1019588
GEWINNSPIEL 2. Advent – Gewinne ein Urban Decay Package