HTC bringt auch weiterhin Tablets auf den Markt.

HTC bringt auch weiterhin Tablets auf den Markt.

Man hätte fasst meinen können, HTC hat das Interesse am Tablet-Markt verloren. Denn nach dem Flyer kam hier in Deutschland und Europa ja nicht mehr viel, oder besser gesagt gar nichts mehr. Und das HTC Jetstream gibt es nur jenseits des großen Teiches. Doch jetzt hat HTC-Chef Peter Chou in einem Interview mit Reuters auch erklärt, warum es so ruhig um HTC im Tablet-Markt geworden ist.

HTC wolle nicht wie alle anderen Hersteller einfach ein Tablet nach dem anderen auf den Markt schmeißen, sondern man wolle sich ganz bewusst mit “einmaligen” Features von der Konkurrenz abheben. Als Beispiel ist da natürlich der Stylus des Flyer zu nennen, der jetzt auch von Samsung beim Galaxy Note wieder in Erscheinung trifft.

Chou bestätgte in dem Interview auch, das HTC nächstes Jahr ein neues Tablet auf den Markt bringen werde. Weitere Informationen dazu blieb Chou aber schuldig.