How to do

How to do

via weheartit.com

Nach langer langer Zeit gibt es mal wieder ein DIY für euch, welches aber eher ein Tutorial ist.
Viele von euch kennen sicherlich das obere Bild und haben sich gefragt, wie man sowas hin bekommt.
Hier mal eine erste, kleinere, nicht perfekte Version von mir:
How to do
Was man braucht:
  • Nachtleuchtende (phosphorisierte) Farbe - gibts in Bastelabteilungen als Window Color, Acryl, usw.
  • ein leeres Einmachglas
  • eine Kamera
  • PhotoScape, Gimp, Photoshop... irgendetwas, mit dem man im Nachhinein evtl die Farbe ändern kann

Anleitung:
Als erstes macht ihr mit der Tube oder einem Pinsel viele kleine Punkte  in das Glas oder wie ich: einfach die Farbe mit dem Pinsel grob verteilen, damit das Glas rundum bedeckt ist.
Lasst es gut trocknen.
Dann könnt ihr das Glas nehmen und direkt unter eine Lampe halten. Es muss nicht mal lange sein!
In einem abgedunkelten Raum sieht man dann schon, dass das Glas richtig leuchtet. Allerdings eher in einem neongelb/ grün.
Nun braucht ihr ein Stativ und eine Kamera, mit der ihr die Belichtungszeit verändern könnt.
Nun kann es schon los gehen. Einfach etwas mit den Einstellungen herumexperimentieren!
(Meine Einstellung: 25sec. F1.8 ISO 1800)
Auf den Bildern leuchtet das Glas durch die Farbe neongelb/grün, was man am PC bei der Nachbearbeitung  ändern kann. Einfach den  Farbregler hin und her verschieben, bis einem die Farbe gefällt. Auch so etwas mit Helligkeit und Kontrast rumspielen, bis einem das Ergebnis gefällt.

follow

wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben
wallpaper-1019588
Kizz-Kolumne: Sind Väter die entspannteren Eltern?
wallpaper-1019588
Abgelehnt! Keine Hollywood-Umsetzung von Nausicaä
wallpaper-1019588
[Rezension] „Bratapfel am Meer“, Anne Barns (Mira)