Hotel Bilderberg

Alternativmedien, Blogger und teilweise der Mainstream freuen sich, dass sie die Bilderberger entdeckt haben. Zu lange Heia gemacht? Kann ja mal passieren. Der 1994 verstorbene Autor Bernt Engelmann hat das 1980 veröffentliche Buch "Hotel Bilderberg" geschrieben. Meine Mutter hat es mir zum Geburtstag geschenkt. Bernt Engelmann hat etliche Sachbücher zum Thema Geschichte geschrieben. Er betrachtete Geschichte aus der Sicht der Untertanen und dazu gibt es sein Buch "Wir Untertanen". Es beginnt mit den "Fragen eines lesenden Arbeiters" von Brecht. Wer mag, liest diesen Artikel: http://bilderberger-konferenzen.de.tl/Quellenlage.htm
Links, rechts, geradeaus, antisemitisch und verschwörungstheoretisch dürfen grundsätzlich nicht fehlen, sonst wirds ja langweilig oder wir müssten uns umgewöhnen. Das sind für mich keine Argumente, sondern Totschlägerworte. 
Es gibt genug Autoren, die frühzeitig informieren wollten. Wer will es wissen? Ich verfolge die Ereignisse um "Die Bilderbergerteilnehmer" seit 30 Jahren. Nach jeder Konferenz kam mindestens ein Teilnehmer in eine hohe Position oder historische Ereignisse, mit denen keiner gerechnet hatte, geschahen. Selbstververfreilicht sind das Verschwörungstheorien. Sie haben nur Kaffee getrunken, sich über das Wetter unterhalten und auf Steuerzahlerkosten die Puppen tanzen lassen. Morgen werden sie wieder ungestraft über "kleine" angeblich missbrauchende betrügende Arbeitslose,  Selbständige und "Migranten" herziehen oder wir haben die Unterbux nicht rechtzeitig gewechselt.

wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben