{Hörbuch-Rezension} Die Tochter der Wälder von Juliet Marillier

{Hörbuch-Rezension} Die Tochter der Wälder von Juliet MarillierTitel: Die Tochter der Wälder
Reihe: Sevenwaters Band 1
Autorin: Juliet Marillier
Sprecherin: Tanja Geke
Verlag: Audible
Format: Hörbuch
Spieldauer: 22 Stunden 3 Minuten
Preis: 9,95 €

{Hörbuch-Rezension} Die Tochter der Wälder von Juliet Marillier

 

Beschreibung

Irland im 9. Jahrhunderts nach Christi: Es tobt ein Kampf um kostbares Land zwischen Iren und Briten. Die junge Sorcha ist neben sechs Brüdern die einzige Tochter des Fürsten Lord Colum von Sevenwaters. Lord Colums Gedanken kennen nur eines – den Krieg gegen die verhassten Briten. So wächst Sorcha umsorgt von ihren sechs älteren Brüdern in den Wäldern Irlands auf.

Als Lord Colum eine neue Frau nach Sevenwaters bringt und diese heiratet verändert sich alles. Sorchas Stiefmutter bekommt mit Magie und ihren weiblichen Reizen schnell den Haushalt von Sevenwaters unter ihre Kontrolle. Als sich die Geschwister gegen si auflehnen verwandelt sie Sorchas Brüder in Schwäne. Die einzige Chance, diesen Bann zu brechen ist mit einer furchbaren Aufgabe verbunden…

Meine Meinung

Juliet Marillier's Geschichte über Sorcha und ihre sechs Brüder die von der bösen Stiefmutter mit einem Bann belegt werden fängt zunächst etwas schleppend an.

Nach und nach lernt man Sorcha und ihre Brüder näher kennen und es Juliet Marillier erzählt von dem erbitterten Kampf zwischen Iren und Briten. Sehr gut hat mir gefallen, dass Sorcha sich um den verwundeten Briten Simon kümmert obwohl sie noch ein Kind ist und Angst vor der Bestrafung hat, falls dies herauskommt.

Schon hier zeigt sich was für ein starker Charakter Sorcha ist und wie sehr sie an ihren Brüdern hängt. Als diese von der bösen Stiefmutter mit einem Bann belegt werden beginnt eine harte Zeit voller Entbehrungen, Schmerz und Einsamkeit für Sorcha.

Es wird nun endlich richtig spannend und Juliet Marillier nimmt mich mit ihrem wundervollen Erzählstil gefangen. Hautnah erlebt man Sorchas Schicksal mit und wird Zeuge ihrer unglaublichen Willensstärke. Besonders gut gefallen hat mir der Abschnitt bei dem Sorcha auf dem Hof des Briten Hugh von Harrowfield lebt und sich eine starke Bindung zwischen den beiden entwickelt, aus der eine Liebe entgegen allen Regeln entsteht.

Die ungekürzte Hörbuchfassung von Juliet Marilliers >>Die Tochter der Wälder<< wird gesprochen von Tanja Geke. Die Stimme von Tanja Geke passt einfach wunderbar zur erzählenden Sorcha und untermalt die emotionale Lebensgeschichte perfekt.

Als das krönende Ende naht bleibt wirklich kein Auge trocken!

Fazit

Eine wunderbares Hörbuch – magisch, fesselnd und einfach atemberaubend!

Information zur Reihe

1999 Die Tochter der Wälder
2000 Der Sohn der Schatten
2001 Das Kind der Stürme
2008 Die Erben von Sevenwaters

Handlung:
Charaktere: 20" height="23" />
Hörspaß:


wallpaper-1019588
Der Wandel der Kundenschnittstelle bei den Banken
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Suska LaSuska
wallpaper-1019588
Man kann mit Kindern auch keinen Spaß haben
wallpaper-1019588
Red Sea Ain Sokhna Classic 2018
wallpaper-1019588
Polit-Talk im ZDF: Die menschliche Dummheit ist grenzenlos
wallpaper-1019588
mediterranter Spargelsalat
wallpaper-1019588
Hot Summer Nights
wallpaper-1019588
Rival de Loop Young Under The Sea Fish Brush & Mini Bag