HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als Torte

HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als Torte
Wenn ich euch sage, dass ich heute eine Torte mit allem Drum und Dran habe, bei der ihr nur 7 Zutaten braucht, haltet ihr mich dann für verrückt oder kommt ihr mit auf ein kleines Versuchs-Abenteuer? Was man so alles findet, wenn man im Internet unterwegs ist. Diese Bienenwaben Torte ist eines davon.
HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als Torte
Es war wieder einer dieser Tage, wo ich eigentlich früh ins Bett sollte, wegen der Arbeit, aber es nicht so wirklich funktionierte. Das Problem war auch, dass ich schon alle aktuellen YouTube-Videos angesehen habe, von den Kanälen, die ich abonniert habe. Deswegen blieb mir nur noch eines übrig: Pinterest zu durchforsten. Und wenn man einmal damit anfängt, dann kann man einfach nicht mehr aufhören, bis einem wirklich die Augen schon zu fallen.
HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als Torte
Deshalb bin ich auch über ein Bild von dem hier gestolpert. Das einzige Problem war, dass das Rezept entweder in Russisch oder einer ähnlichen Sprache war und daher nicht so wirklich hilfreich war. Der Google-Übersetzer konnte ein bisschen helfen aber den Rest musste ich mir einfach irgendwie zusammenreimen. Aber es war wirklich nicht schwer. Wenn man sich das ungefähr vorstellen kann, wie so eine Schnecke geformt wird, dann passt das schon. Unten im Rezept ist es für euch relativ genau beschreiben. Aber wenn noch Fragen auftauchen sollten: Fühlt euch herzlichst eingeladen mich per Mail oder Facebook zu kontaktieren. Ich helfe euch dann gerne weiter.
HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als Torte
Mit dieser Torte könnt ihr wirklich jeden überraschen. Bei uns daheim war auch jeder ratlos, was denn nun dahinter steckt. Ich sah schon bildlich vor mir, wie meine Mutter zusammenzuckte, als sie die Buttercreme Schicht außen sah. Ihr wisst doch: Sie kriegt Haare auf den Zähnen, wenn sie an reine Buttercreme denkt. Aber nachdem dann das Messer durch war und das erste Stückchen zum Vorschein kam, waren sie wirklich alle baff. Niemand hätte damit gerechnet, dass sich hinter dem Äußeren, Tortenböden aus Blätterteig und Kirschen verstecken. Im ersten Moment dachte ich mir auch, dass es nie funktionieren wird, aber es hat.
Was nun die Dulce de Leche betrifft: Man kann sie schon als Fertigprodukt kaufen – jedoch nicht den Karamellaufstrich von Bonne Maman, da dieser einfach zu flüssig ist. Man kann es aber auch selber herstellen. Dafür einfach 2 Dosen gezuckerte! Kondensmilch in einen hohen Topf geben, mit Wasser befüllen und die Dosen sogar gut mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und für 2 Stunden bei niedriger Hitze dahin blubbern lassen. Dabei sollten die Dosen immer mit Wasser bedeckt sein. Einfach Zwischendurch nachsehen und Wasser nachfüllen. Nach diesen 2 Stunden, die Dosen einfach vorsichtig aus dem Topf nehmen und komplett abkühlen lassen.
HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als Torte
Man kann diesen Schritt auch einen Tag vorher machen. Denn wenn ihr sie nicht auskühlen lässt, dann passiert euch das gleiche wie mir: Beim Öffnen kam mir schon die Milch entgegen und kein Dulce de Leche. Daher musste ich das in einen Topf umfüllen und so kochen, unter ständigem Rühren. Aber selbst dann brennt der Topf komplett an. Ihr wisst doch, dass Milch gerne anbrennt und Zucker auch. Die beiden in Kombination sind eine wahre Belastungsprobe für Töpfe.
So nun aber genug der Worte. Ich verabschiede mich auch schon wieder für heute und wir sehen uns dann am Freitag wieder. Bis dahin: Tschau!HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als Torte
BIENENWABEN TORTE

Zutaten

Böden:
  • 2 Packungen Blätterteig
  • 1 Glas Kirschen (ca. 300 g Abtropfgewicht)
Buttercreme:
  • 340 g Butter, weich
  • 460 g Dulce de Leche (siehe oben)
Ganache:
  • 150 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 150 ml Schlagobers
  • 1 EL Honig    

Zubereitung

  1. Für die Böden: Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze (180°C Umluft) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier legen.
  2. Den Blätterteig der Länge nach in 3 lange Streifen schneiden. Nun die abgetropften Kirschen am unteren Ende, der Länge nach auflegen mit etwa einem fingerbreiten Abstand. Danach aufrollen und die Enden zusammendrücken. Mit den restlichen Streifen wiederholen. Man sollte im Endeffekt 6 Streifen haben. Nun je 2 Streifen an den Enden miteinander verbinden und zu einer Schnecke rollen. ABER: Nicht zu eng, lieber etwas Luft dazwischen lassen.
  3. Die Schnecken auf den Backblechen verteilen und für 20 min. backen oder bis sie leicht goldbraun sind. Abkühlen lassen.
  4. Für die Buttercreme: Die Butter auf höchster Stufe aufschlagen und löffelweise Dulce de Leche hinzugeben. Bis sich alles verbunden hat. Sollte die Creme etwas zu weich sein, dann einfach für 30 min. in den Kühlschrank stellen.
  5. Zusammenbauen: Etwas von der Buttercreme auf eine Tortenplatte oder ein großes Teller schmieren und den ersten Boden darauf platzieren. Mit einem Tortenring festumschließen und mit einer 1 cm dicken Schicht Creme bedecken. Danach wieder ein Boden und wieder Creme und wieder Boden. Für 30 min. in den Kühlschrank stellen.
  6. Danach den Tortenring lösen und mit der restlichen Creme die komplette Torte einstreichen. 30 min. kalt stellen.
  7. Für die Ganache: Die Schokolade in eine hitzebeständige Schüssel füllen. Den Schlagobers in einem Topf erhitzen, bis er kurz vor dem Aufkochen ist. Danach über die Schokolade gießen, kurz warten und dann mit dem Honig zusammen glatt rühren. Sollte die Ganache noch zu heiß sein, kurz stehen lassen.
  8. Danach damit die Torte bestreichen. Frei nach Wunsch: Entweder komplett oder nur oben und es rinnt an den Seiten hinunter. 
  9. Kaltstellen, aber am besten zimmerwarm genießen.
>> REZEPT DOWNLOADEN
HONIGWABEN TORTE oder: Der Minimalismus als TorteEuer Kevin von HONIGWABEN TORTE oder: Minimalismus Torte

wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt
wallpaper-1019588
R.I.P. Marilyn Monroe