Homophobie? Transphobie? – FUCK YOU!

Das Thema schwirrt mir schon seit Monaten durch den Kopf und heute wurde es für mich wiedermal ganz aktuell. Es ist einfach ein totaler Aufreger für mich und ich muss mir endlich mal Luft machen.

Für diejenigen die nicht gleich wissen von was ich hier rede:

(von griech. ὁμός homós „gleich"; φόβος phóbos „Angst, Phobie") bezeichnet eine gegen Lesben und Schwule gerichtete soziale Aversion (Abneigung) oder Feindseligkeit. (Quelle: Wikipedia)

(von lateinisch ‚jenseitig, darüber hinaus' und altgriechisch φόβος phóbos ‚Angst, Furcht, Schrecken'; auch Transfeindlichkeit oder Cissexismus) bezeichnet gegen transidente, transgender und transsexuelle (zusammengefasst auch: trans*) Personen gerichtete Vorurteile, Ekel, Aggressionen oder irrationale Angst vor ihnen, ihren Lebensweisen und dem Ausdruck ihrer Geschlechtsidentitäten sowie ihre gesellschaftliche Diskriminierung. (Quelle: Wikipedia)

Über Instagram folge ich Nina Dobrev - eine einfach tolle Schauspielerin. Dort berichtet sie über sich und ihre Freundin - ups, ich muss mich verbessern - ihre Verlobte.

Ich war sehr überrascht, wusste ich doch garnicht, dass Nina lesbisch ist. Aber ehrlich? Das ist mir eigentlich auch ziemlich wurscht. Sie ist eine tolle Schauspielerin und eine wunderschöne Frau. Im Gegenteil: Ich hab mich riesig für sie gefreut. Sie hat eine Frau an ihrer Seite die sie liebt und bei der sie sich geborgen fühlt. Mehr ist nicht interessant.

Als ich dann aber die Kommentare dazu las war ich mehr als geschockt .

Nur um mal einige zu zitieren:

I can´t believe how you can congrulate this lesbians, this is so sad

I can´t believe this... this is so sad to be true

Fuck u.....go 2 the hell u and them

Congrulations and i wish she will be pregnancy soon... OMG i forget they are lesbian and the never gonna be a family and have kids

Ganz ehrlich? Ich könnt kotzen über so viel Intoleranz . Haben die Leute nix Besseres zu tun, als anderen solch einen zu schreiben?

Wir leben im 21. Jahrhundert. Alles schreitet voran und entwickelt sich. Aber bei manchen Leuten glaube ich echt die sind noch im Mittelalter stehen geblieben.

Was ist so schlimm an Homosexualität?

Für mich absolut nix. Ich selber habe einen ganz lieben Freund der schwul ist. Er und sein Freund sind einfach perfekt zusammen. Und auch ein Bekannter ist seit einigen Jahren mit seinem (männlichen) Schatz verheiratet. Selbst in meiner Familie haben wir ein lesbisches Pärchen. Warum auch nicht? Sagt nicht ein Spruch

„Wo die Liebe hinfällt"

Und die Liebe hält sich nicht an Geschlechtertrennung.

Als endlich die Ehe zwischen Gleichgeschlechlichen genehmigt wurde, habe ich genauso mitgefeiert. Endlich! Es wurde echt Zeit.

Sehr oft habe ich mich mit meinem Schatz über dieses Thema unterhalten. Wir malten uns aus was wäre wenn eines unserer Mädels auf Mädels stände. Hmmmm - irgendwie fühlen wir dabei nix anderes. Um es ganz einfach auszudrücken: Uns ist es scheißegal ob sie auf Männlein oder Weiblein stehen

Hauptsache sie sind glücklich!

Das ist für uns das Allerwichtigste.

Viele kommen bei gleichgeschlechtlichen Paaren auf das Thema Kinder. Das gänge doch nicht und blabla. Wo sehen die das Problem??? Es gibt auch die Möglichkeit der Adoption. Viele Kinder die in Heimen gelandet sind wünschen sich einfach eine liebevolle Familie und das können auch gleichgeschlechtliche Paare geben.

Mein absolutes NoGo ist vor allem auch die Transphobie.

Darauf reagiere ich megaallergisch. Warum? Ganz einfach. Weil ich das Leben einer Transsexuellen hautnah mitverfolgt und erlebt habe. Von den Anfängen bis hin zur Erlösung durch die OP.

Wer das war? - Ja, leider muss ich von „war" reden, denn meine Mama ist Anfang dieses Jahr zu den Engeln gegangen. Und ja - ihr lest richtig.

Meine Mama war früher mein Papa

Und soll ich euch was verraten? Es war geil genau so wie es war.

Ich liebte meinen Papa schon immer. Dann kam die Zeit als er immer öfter als Frau durch die Gegend lief. Anfangs noch recht selten - was aber mit der Zeit immer mehr zunahm. Zu Beginn war ich noch leicht irritiert, fand es mit der Zeit aber immer geiler und war stolz, dass er es so durchzog. Es gab sehr viele Abende in denen wir uns sehr intensiv über das Thema Transsexualität unterhielten. Er erzählte mir wie er selber es bemerkt hat und sich dabei fühlte. Ja genau! „Diese" Leute haben genauso Gefühle!!! Er brachte mir dann sogar das Schminken bei. *schmunzel* Wer hat schon einen Papa, der einem das Schminken beibringt?!

Papa erzählte mir auch wie hoch damals die Suizidrate bei Transsexuellen war. Ich war geschockt. Und warum? Weil es so viele Idioten gab und noch gibt die das einfach nicht tolerieren können! Nein. Lieber machen die Wi... die Leute nieder, hauen ihnen in die Fresse und machen ihnen das Leben zur Hölle. *kotz*

Papa hat mir das Thema Trans ganz einfach erklärt:

Transsexuelle sind Menschen die einfach im falschen Körper geboren sind.

Ende Februar 1997 war es für Mama endlich soweit. Sie bekam - nach 2 Therapeutenberichten - endlich ihre erlösende, endgültige OP. (Und paar hammergeile Brüste! 😉 )

Mein Besuch in der Klinik war total witzig. Ich war bei ihr im Zimmer als der Arzt kam und fragte ob „sie´s mir schon gezeigt hätte". *lol* Kaum war er raus hat sie´s getan und ich war total geplättet. Wahnsinn was die Medizin heutzutage so kann!

An dem OP-Tag ist für mich meine Papa gestorben. Dafür hab ich eine bessere Mama und beste Freundin bekommen. Wir verstanden uns noch viel besser - so von Frau zu Frau. Unsere Beziehung zueinander wurde noch enger als sie eh schon war. Und meine Liebe zu ihr war und ist grenzenlos.

Meine Erfahrung

... hat mich gelehrt, dass gerade Menschen mit homo- oder transsexuellem Hintergrund eine viel bessere Lebenseinstellung haben. Sie leben intensiver. Ob es daran liegt, dass sie mit so viel Hass und Intoleranz zu tun haben? Ich weiß es nicht. Es ist mir auch total egal.

Die Menschen haben genau so viel Respekt und Anerkennung verdient wie all die „Normalos".

Punkt. Aus. Basta!

Homophobie? Transphobie? – FUCK YOU! Was sagt ihr zu diesem Thema? Wie steht ihr dazu? Wir sind gespannt auf eure Meinungen. 😀

wallpaper-1019588
Spanischer Paprikakuchen
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Mit ätherischen Ölen durch den Sommer
wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Apple Pay – endlich auch in Deutschland
wallpaper-1019588
#HerbstOutfit in Animalprint-Bluse, Burberry Trenchcoat und Kaschmir Haube von MOGLI & MARTINI*
wallpaper-1019588
Tolo’s Bar & Restaurant
wallpaper-1019588
Pink Box - Nude is the new Pink - unboxing