Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Homöopathische Mittel stellen eine natürliche Möglichkeit dar, um schneller schwanger zu werden. In diesem Blogbeitrag will ich dir gerne eine Übersicht vorstellen, die dir homöopathische Mittel bei Kinderwunsch vorstellt und sofort auch alle Infos zu Wirkung und Dosierung zugänglich macht.

Mit Homöopathie schwanger werden?

Im Internet findest du viele Berichte von Frauen, die mit Hilfe von Globuli oder Zyklustees schwanger geworden sind. Homöopathie bei Kinderwunsch stellt eine sanfte und natürliche Weise dar, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen. Allerdings scheiden sich bei der Homöopathie auch die Geister. Die einen schwören darauf, die anderen lehnen sie komplett ab und verweisen auf deren wissenschaftlich nicht nachgewiesene Wirkung.

Ich persönlich plädiere beim Thema Homöopathie zum Pragmatismus: Homöopathische Mittel haben selten Nebenwirkungen, gleichzeitig sind sie nicht teuer. Im schlimmsten Fall kann deshalb meistens „nur" keine Schwangerschaft eintreten und du hast einige Euro umsonst ausgegeben. Vielleicht hast du aber bereits gute Erfahrungen mit Homöopathie sammeln können und willst sie deshalb auch zum Schwanger werden ausprobieren.

Bewährte Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch

Es gibt eine ganze Reihe homöopathischer Mittel bei Kinderwunsch. Im Folgenden habe ich dir eine Übersicht an Mitteln aus der Homöopathie erstellt.

Homöopathie für die 1. Zyklushälfte

Die naturheilkundlichen Arzneimittel gibt es als Globuli, Tabletten oder als Pulver zu kaufen. Weiterhin werden Heilpflanzen als Teemischungen angeboten. Die aufgeführten homöopathischen Mittel können auch bei einer Kinderwunschbehandlung verwendet werden.

Himbeerblättertee wird in der 1. Zyklushälfte zur besseren Eizellreifung eingesetzt. Weiterhin sollen Himbeerblätter die Durchblutung der Gebärmutter und des Beckens fördern und damit zu einem besseren Aufbau der Gebärmutterschleimhaut führen. Die Himbeerblätter können sowohl als Tee als auch als Kapseln und Tabletten ab dem ersten Tag der Monatsblutung bis zum Eisprung verwendet werden.

Der Preis ist überschaubar, eine Packung Himbeerblättertee kannst du für mehrere Monate verwenden.

Weitere Infos über die Wirkung und Dosierung von Himbeerblättertee hier: Himbeerblättertee: Schneller schwanger werden durch Tee?

Ovaria comp enthält östrogenähnliche Stoffe und unterstützt die Eizellreifung und Eizellqualität. Weiterhin kann Ovaria Comp bei Zyklusunregelmäßigkeiten und schmerzhaften Regelblutungen eingesetzt werden. Alles Wichtige findest du in meinem Beitrag: Ovaria Comp Globuli: Inhalt, Wirkung, Anwendung, Erfahrungen.

Agnus Castus ist auch als Mönchspfeffer bekannt und hilft bei der Zyklusregulierung. Wenn dein Zyklus zu kurz oder zu lang ist, du keinen oder nur unregelmäßig einen Eisprung hast und vielleicht auch mit dem prämenstruellen Syndrom zu kämpfen hast, kann dir evtl. Mönchspfeffer helfen. Weiterhin wird Mönchspfeffer bei einem zu hohen Prolaktin Spiegel empfohlen. Neben dem Präparat Agnus Castus gibt es auch Agnucaston rezeptfrei in der Apotheke oder online zu kaufen.

Argentum metallicum steht in dem Ruf, die Keimzellen anzuregen. Es kann sowohl von Frauen als auch von Männern eingenommen werden. Während es bei Frauen die Funktion der Eierstocke und die Eizellreifung fördert, soll es bei Männern die Spermienqualität verbessern.

Es weren 2x täglich 10 Globuli während der ersten Zyklushälfte empfohlen.

Homöopathie für die 2. Zyklushälfte

Frauenmantel (auch als Alchemilla vulgaris D2 bekannt) unterstützt den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und damit die Einnistungschancen des Embryos. Es hilft ebenso bei Menstruationsbeschwerden und bei schmerzenden Brüsten. Frauenmantel kann als Tee oder als Tinktur ab dem Eisprung verwendet werden. Dabei trinkt man 2 bis 3 Tassen Tee pro Tag oder nimmt 2 x 7 Tropfen Tinktur ein.

Bei Fragen schau dir bitte meinen Artikel Frauenmanteltee & Kinderwunsch: Wirkung, Dosierung, Erfahrungen an.

Bryophyllum wird sehr gerne bei Problemen in der 2. Zyklushälfte eingesetzt. Schmierblutungen vor der Menstruation oder wenn die Basaltemperatur weniger als 11 Tage in der Hochlage bleibt sind Beschwerden, bei denen Bryophyllum helfen kann. Es hat eine dem Progesteron ähnliche Wirkung, verlängert die 2. Zyklushälfte, hilft gegen Schmierblutungen und beim Aufbau der Gebärmutteschleimhaut und unterstützt damit die Einnistung.

Bryophyllum wird ab dem Eisprung bis zur nächsten Monatsblutung verwendet.

Lies bitte hier weiter: Hilft Bryophyllum bei Kinderwunsch?

Corpus luteum D6 wird bei Gelbkörperschwäche empfohlen. Es wirkt wie Progesteron und unterstützt die 2. Zyklushälfte.

Phyto L ist ebenfalls für Frauen mit Gelbkörperschwäche hilfreich, es kann aber auch von Männern eingenommen werden, die ein schlechtes Spermiogramm haben.

Wichtiges Mittel in der Frauenheilkunde, dass bei Zyklusproblemen und unzureichendem Eisprung eingestzt wird. Sepia aktiviert das weibliche System und unterstüzt bei Progesteronmangel und bei PCO.

Die Dosierung: 10 Kügelchen als einmalige Gabe unter der Zunge zergehen lassen. Der Kauf von einem Gramm Sepia C 1000 Globuli ist ausreichend.

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

Spermienqualität verbessern

Argentum metallicum D6 regt die Produktion der männlichen Keimzellen an und steht in dem Ruf sowohl die Anzahl der Spermien als auch deren Beweglichkeit zu verbessern. Weiterhin wird ihm eine beruhigende Wirkung zugeschrieben und deshalb bei Impotenz oder frühzeitigem Samenerguss eingesetzt. Die Tabletten werden mindestens 3 Monate lang eingenommen (täglich 1 - 2 Tabletten). Da Spermien 72 Tage zur Reifung brauchen, kann erst nach dieser Zeitspanne eine Verbesserung festgestellt werden.

Testes comp soll die Anzahl und Beweglichkeit der Spermien verbessern. Die Globuli werden 2 x 10 Kügelchen täglich eingenommen. Auch hier gilt eine Einnahmezeit von mindestens 3 Monaten.

Auch Brennessel Samen sollen die Spermienproduktion anregen. Die Anwendung besteht darin, die Samen 2 mal täglich pur oder mit Nahrungsmittel wie auf Brot oder im Salat einzunehmen. Genaue Informationen kannst du in meinem Artikel über Brennesselsamen nachlesen.

Neigung zur Fehlgeburt

Bei einer Neigung zu einer Fehlgeburt wird Kalium carbonicum D6 empfohlen. Die Anwendung erfolgt 2 mal täglich mit 5 bis 10 Globuli und sollte im ersten Trimester eingenommen werden.

Corpus luteum D6 wird nicht nur bei Gelbkörperschwäche, sondern auch zur Vorbeugung einer Fehlgeburt eingesetzt. Die Dosierung liegt bei 2 mal täglich 5 bis 10 Globuli, die während der gesamten Schwangerschaft eingenommen werden sollen.

Ein Folsäuremangel sollte möglichst vor der Schwangerschaft behoben werden.

Alles wichtige zum Thema Folsäure erfährst du in meinem Artikel Folsäure bei Kinderwunsch: Was du unbedingt wissen musst.

Zur Bedeutung von Bryophyllum habe ich hier einen eigenen Artikel geschrieben.

Die Dosierung liegt bei 2 mal täglich eine Messerspitze.

Du wirst im Beipackzettel deines homöopathischen Arzneimittels (soweit vorhanden) keine Anwendungsgebiete und selten die Höhe der Dosierung finden können. Denn die Therapie wird immer ganz individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten abgestimmt. Generell lässt sich trotzdem sagen, dass homöopathische Globuli in niedrigen Potenzen (D3 bis D12, C3 bis C12) mit 5 Kügelchen bzw. 1 Tablette täglich 2- bis 6-mal eingenommen werden sollten. Bei höheren Potenzen solltest du unbedingt einen Homöopathen befragen und keine Experimente machen.

Für die Einnahme gilt:
  • Die Globuli legt man zur Einnahme unter die Zunge und lässt sie dort langsam zergehen.
  • Tropfen kann man in etwas Wasser geben und dieses ebenfalls einige Zeit im Mund behalten.
  • Homöopathische Arzneimittel sollten nicht mit metallischen Löffeln eingenommen werden (Plastiklöfffel).
  • Die Einnahme wird in 10 minütigem Abstand vor oder nach dem Essen empfohlen.
  • Während der Behandlung solltest du auf Kaffee, ätherische Öle und Pfefferminze verzichten. Sie stehen im Verdacht, die Wirkung der Homöopathie negativ zu beeinflussen.
  • Homöopathische Mittel sollten mindestens 3 Monate, aber nicht länger als 6 Monate eingenommen werden.

Homöopathische Mittel kaufen

Du kannst homöopathische Mittel bei Amazon im Internet bestellen oder aber bei deinem Apotheker vor Ort kaufen. Ich habe dir in meiner Übersicht die einzelnen Mittel verlinkt. Du findest hier auch Erfahrungsberichte von Kunden und kannst gleichzeitig einen Preisvergleich starten.

Homöopath oder Heilpraktiker: Was ist der Unterschied?

Bei einer ersten Recherche wirst du eine ganze Reihe von Homöopathen und Heilpraktiker in deiner Nähe finden, die sich auf das Thema Kinderwunsch spezialisiert haben. Doch was ist der Unterschied zwischen diesen Berufsgruppen?

Ein Homöopath ist eine Person, die Homöopathie praktiziert. Allerdings gibt es zwei Berufsgruppen:

    Die Berufsgruppe der Ärzte, die nach einem Medizinstudium und einer Facharztausbildung eine mindestens 100 stündige Homöopathie Weiterbildung abgeschlossen haben.
    Die Berufsgruppe der Heilpraktiker, die sich an Fachschulen oder aber mittels Autodidaktik auf eine Prüfung zum Heilpraktiker vorbereiten. Für die Heilpraktiker Ausbildung selbst müssen keine weiteren Voraussetzungen erfüllt sein.

Bei deiner Suche nach einem Homöopath solltest du nachfragen, welche Qualifikationen vorliegen und ob du es mit einem Arzt oder Heilpraktiker zu tun hast. Ich selbst will hier kein Urteil sprechen, gleichzeitig möchte ich doch auf die erheblichen Unterschiede in der Ausbildung hinweisen.

Grenzen der Homöopathie bei Kinderwunsch

Sicherlich kannst du von der Homöopathie keine Wunder erwarten. Vor allem bei körperlichen Erkrankungen stellen sie keine Alternative zur Schulmedizin dar. Wenn du beispielsweise verklebte Eileiter hast, wirst du mehr als wahrscheinlich auch durch Homöopathie nicht schwanger werden. Lass dich von deinem Arzt oder Homöopathen fachkundig untersuchen und körperliche Erkrankungen oder Einschränkungen abklären.

Homöopathie & Kinderwunsch: Erfahrungen

Ganz ehrlich gesagt habe ich vor meinem Kinderwunsch kaum homöopathische Mittel verwendet. Das hat damit zu tun, dass ich massiv an der Wirkung gezweifelt habe. Während meiner Kinderwunschzeit hat sich diese Haltung jedoch verändert. Ich habe Frauenmanteltee und Himbeerblättertee getrunken. Weiterhin habe ich Bryophyllum und Ovaria Comp eingesetzt. Und ich bin 3 mal schwanger geworden und habe heute 2 tolle Kinder.

Unerfüllter Kinderwunsch bedeutet ständiges Warten.

Ich kann nicht sicher sagen, ob mir die verwendeten homöopathischen Mittel dabei geholfen haben. Allerdings kann ich dir berichten, dass mir die Einnahme gut getan hat. Das Teetrinken ist für mich schnell zu einem täglichen Ritual geworden, gleichzeitig hat sich mein Zyklus auf 27 Tage eingependelt. Auch die Globulis habe ich täglich eingesetzt und sie gerne eingenommen. Neben der Hoffnung, dass homöopathische Mittel vielleicht das kleine Mosaiksteinchen sind, um eine intakte Schwangerschaft zu erreichen, hat es mir uendlich gut getan, etwas aktiv tun zu können.

Warten auf die nächste Mens, den nächsten Eisprung, den Schwangerschaftstest. Mich hat dieses ständige Warten total frustriert und ich fühlte mich oft hilflos, da ich nichts für meinen Herzenswunsch tun konnte. So banal es klingt: Das tägliche Tee aufbrühen und Tee trinken und die Einnahme der Globulis hat dieses Gefühl der Hilflosigkeit verändert. Nun konnte ich wenigstens ein klein wenig dazu tun, um meinem Ziel näher zu kommen.

Hast du Anregungen für meine Übersicht zum Thema homöopathische Mittel? Meine List ist sicherlich noch nicht vollständig. Über Tipps und Erfahrungsberichte von deiner Seite freue ich mich. Gerne will ich dir in diesem Zusammenhang auch meinen Wegweiser zum Thema Zyklustee empfehlen.

Herzliche Grüße

Weiterlesen: Kinderwunsch? Hol dir das Kinderwunsch Starter Set! Schwangerschaftsfrühtest: Funktion, Zuverlässigkeit, Sicherheit Fruchtbare Tage der Frau: Wann bist du am fruchtbarsten? Bitte beachte meinen Disclaimer: Dieser Blogbeitrag ersetzt keine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Notwendige Informationen über Anwendungsbeschränkungen, Wechselwirkungen und Gegenanzeigen sollten beachtet und die Backungsbeilagen aufmerksam studiert werden. Wer Fragen hat, sollte im Zweifelsfall einen Arzt konsultieren. Literatur:

Silke

Gerhard I, Keller C, Monga B: ‚Homöopathische Behandlung bei weiblicher Unfruchtbarkeit', in: Erfahrungsheilkunde 9 (1995).

Georgieff R.: Naturheilkunde bei Kinderwunsch. Erfahrungsheilkunde 2010; 59: 73-77
Teut, Michael; Gerhard, Ingrid: Homöopathie bei unerfülltem Kinderwunsch - eine Übersicht und wissenschaftliche Studien, AHZ 256(1): 6-9, 2011

Fotos: Pixabay: WerbeFabrik

* Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Aktualisiert am 15.11.2017. Es handelt sich um Werbe-Links.

Homöopathische Mittel bei Kinderwunsch: Eine Übersicht

wallpaper-1019588
#1101 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #17
wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [2]
wallpaper-1019588
Algarve-Tourismus: Grünes Licht aus Großbritannien
wallpaper-1019588
#1100 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ April