HomBuch in Homburg

Der Friedrich-Maerker-Verlag ist auch dieses Jahr wieder gerne zur HomBuch nach Homburg gefahren, um seine Bücher zu präsentieren. Diese Buchmesse bietet Raum für einzigartige Leseerlebnisse für die ganze Familie nicht nur Saarländer. Tolle Lesungen, zwei Tage im Zeichen von Literatur, Autoren und unendlich viele Bücher, das macht Spaß.

Es herrscht Aufbruchsstimmung. Der Sommer ist fast vorbei, auch wenn es noch warme Tage gibt, und der Herbst kündigt sich schon so langsam an und dazu gibt es tolle Lektüre, es ist einfach toll. Wer im Sommer auf Reisen festgestellt hat, dass die Fremdsprachenkenntnisse aus der Schule zwar toll sind, aber noch nicht so richtig gut sitzen oder es bei der Anwendung noch hakelt, der kann mit einem zweisprachigen Wendebuch seine Fähigkeiten vertiefen oder aufbessern. Die Auswahl an Sprachen ist groß und wächst ständig. Daneben gibt es Romane, Erzählungen und Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche, genauso wie für jung gebliebene Erwachsene.

HomBuch in HomburgHomBuch 2018

Falls Ihr es nicht zur HomBuch geschafft haben solltet, dann findet Ihr alle Bücher und Informationen auf der Webseite vom Friedrich-Maerker-Verlag, schaut doch einfach mal vorbei. Gerne ist das Verlagsteam für Euch da.


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]