Holundersirup leicht selbstgemacht

Mein-Pflanzenblog

Hallo Ihr Lieben

Holundersirup ganz einfach und schnell selbstgemacht

Bis vor einigen Jahren hatten wir vor unserem Haus einen großen Holunderstrauch stehen. Doch durch die vielen Neubauten musste er leider weichen -:( , was ich sehr schade finde, denn ab Juni setzen die Holundersträuche Blüten an und diese kann man super zum Sirup weiter verarbeiten.
Es muss nicht immer Hefeweizen oder einen leckeren Wein am Abend sein probiert Mal einen selbst gemachten Holundersekt aus. Oder einfach nur Wasser und einen Spritzer Holundersirup.

Wie ihr selbstgemachten Holundersirup herstellt erkläre ich euch hier.

Du brauchst:

ca.10 Holunderblüten
1 L Wasser
1 Kg Zucker
15 g Zitronensäure

Die Holunderblüten, die ihr gepflückt habt, sollten vorsichtig von kleinen Tierchen abgeschüttelt und in eine große Schüssel gegeben werden. Anschließend werden die Holunderblüten mit heißem Wasser übergossen und mit einem, geschlossenen Deckel ca. 3 Tage ziehen lassen.
Nach etwa drei Tagen wird der Holunder durch ein Sieb gegossen. Der reine Saft wird jetzt mit Zucker und der Zitronensäure aufgekocht und anschließend noch heiß in eine saubere Flasche abgefüllt.

Und schon habt Ihr ein tolles Geschenk oder einfach zum selber genießen mit euren Freunden.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Herstellen des Sirups und dem anschließenden genießen, entweder alleine oder mit euren Freunden.

Lieben Gruß
Lilly

PS. Das Beitragsbild ist leider nicht sehr schön getroffen, da ein anderer Gegenstand damals im Fokus  stand. Ich hoffe Ihr verzeiht mir dieses Bild. Sobald ich ein neues aufgenommen habe werde ich es natürlich ersetzten.

Holundersirup leicht selbstgemacht Mein-Pflanzenblog.


wallpaper-1019588
Algarve News: 07. bis 13. Juni 2021
wallpaper-1019588
Playstation 5 oder Xbox Serie X kaufen?
wallpaper-1019588
Märzenbecher Steckbrief
wallpaper-1019588
Primel Steckbrief