Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice

Die Fabulous 40ies Limited Edition von Catrice gab es schon vor einigen Monaten zu kaufen. Damals habe ich leider nur traurige Überreste in der Drogerie bekommen, die Produkte, die ich mir gewünscht habe, waren leider schon alle ausverkauft.
Als vor Weihnachten eine Mail von Cosnova kam, mit der Info, dass einige der vergangenen LE's von essence und Catrice verlost werden, hab ich mich natürlich gleich für die Fabulous 40ies entschieden - und war total glücklich, dass ich sie tatsächlich bekommen habe.
Da Sariii schon zwei Tage bevor ich das Päckchen bekommen habe, darüber berichtet hat, war ich ganz geknickt, dass ich nichts bekommen habe. Daher war meine Freude umso größer, als ich dann doch ein Cosnova-Päckchen in Empfang nehmen durfte.
 Das war im Päckchen drin:
Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice
Der Lidschatten war mein Highlight - C02 Hollywood Boulevard.
Die klare durchsichtige Verpackung aus festem dicken Kunststoff sieht sehr edel aus. Die Packung ist stabil, bei Kosmetika in dieser Preisklasse bemängele ich oft die "billig" aussehende und schnell kaputtgehende Verpackung.
Die Farbzusammenstellung finde ich sehr gelungen, sie sind sowohl alltags- als auch ausgehtauglich und beliebig miteinander kombinierbar.
Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice
Die Pigmentierung ist sehr gut, in der unteren Reihe sieht man die Lidschatten mit Base, in der oberen Reihe ohne Base. Auch ohne Base geben die Lidschatten viel Farbe ab.
Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice
Auch die Nagellacke finde ich alle wunderschön.
Bei den Lacken von Catrice finde ich vor allem die Deckkraft und den breiten Pinsel sehr gut. Zwei Schichten sind gut deckend und durch den breiteren Pinsel kann man den Lack sehr leicht auftragen. Die Haltbarkeit ist okay, erste Tipwears hatte ich nach 2 Tagen.
Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice (von links nach rechts)   
C05 Doris' Darling
C01 Red Butler 
C04 The Nude Scene 
Den Namen Red Butler finde ich wieder grandios gewählt, wie so oft bei Catrice. Oft kaufe ich die Nagellacke nur, weil sie so coole Namen haben.
Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice
Natürlich lassen auch Lippenstifte das Beautyjunkie-Herz höher schlagen.
Die Farben finde ich beide sehr schön, allerdings könnte die Haltbarkeit der Lippenstifte noch etwas besser sein. Nach einer Tasse Tee ist von der Farbe nichts mehr übrig.
Die dunklere Farbe das ist C02 Holly Rose Wood, die hellere C04 The Nude Scene.
Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice
Zum Schluss noch das letzte Produkt meines Päckchens: ein Lip Topcoat & Gloss.
Hier waren meine Gefühle zuerst sehr zwiegespalten, ein Lip Topcoat - wie überflüssig.
Man kann ihn aber sowohl als reines Gloss als auch als Top Coat für einen Lippenstift nutzen. Wie meistens beim Gloss, glänzen die Lippen sehr schön und sehen wesentlich voller aus, daher ist es doch kein überflüssiges Produkt, sondern eins zu dem ich sehr gerne greifen werde.
Die Besonderheit ist, dass man den Gloss/Top Coat mit einem Pinsel und nicht mit einem Schwammapplikator aufträgt, was eine gezielte Dosierung sehr vereinfacht. Man kann den Gloss dadurch z. B. nur auf dem Lippenbogen auftragen.
Hollywood's Fabulous 40ies von Catrice
Dass die LE für mich sehr gelungen war, wusste ich ja vorher schon.
Danke Cosnova, dass ich nun die Produkte auch selber testen darf.
Weitere Berichte gibt's bei:
Andrea von Beachwalk
Sari von Sariiis Welt
Frau Ahnungslos von Ohnemit
Diana von i-need-sunshine
Schrödingers Katze
Mochtet Ihr die LE oder war sie Euch zu alltäglich?


wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
Tag der Speck-Fans – National Bacon Lovers Day in den USA
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 lite: Ab Anfang September in der Schweiz erhältlich
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Copaca – Ötscher ;-)
wallpaper-1019588
Waschtischarmatur Test 2019 | Vergleich der besten Waschtischarmaturen
wallpaper-1019588
Neuer Trailer von Doraemon Story of Seasons veröffentlicht
wallpaper-1019588
Eine kleine Blaumeise und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Fruchtiger Joghurtkuchen mit Rhabarber und Erdbeeren