Holland – kleines Land mit großen Möglichkeiten

Wer bei Holland nur an Meer, Küste und Strandleben denkt, der liegt falsch.

Holland einmal anders: 60.000 Quadratmeter Parklandschaft, drum herum Wälder, Wiesen und hügelige Landschaft. Dazwischen – fast versteckt – 56 Suiten und Gästezimmer, erbaut im einstöckigen traditionellen Backsteinstil, das Restaurant de Wanne, Spa und Wellness, Pools drinnen und draußen. Wo das zu finden ist? Im wiedereröffneten Parkhotel de Wiemsel. „Raum zum Durchatmen“ schaffen, „und die Weite, Freiheit und Ruhe der Landschaft“ einfangen, das war das Credo von Henning J. Claassen. Vor zwölf Monaten kaufte der Lüneburger Unternehmer das traditionsreiche Hotel de Wiemsel, baute es nach seinen Vorstellungen mit einem zweistelligen Millionenbetrag komplett um und eröffnete Anfang August 2015 das Ensemble aus Hotel, Kulinarik, Kunst und Park.

Das Parkhotel de Wiemsel liegt im Osten der Niederlande im schönsten Teil der Region Twente am Rande des Künstlerstädtchens Ootmarsum, kurz hinter der deutschen Grenze. Aus allen Gästezimmern geht der Blick durch zimmerhohe Glasfronten in den Park und schafft Raum nach außen. Raum nach innen bieten die Gästezimmer und Suiten zwischen 40 und 80 Quadratmetern bei modernem Wohnkomfort und perfekter Technik. Mit Herz und Leidenschaft kochen Küchenchef Stefan Bekhuis und sein Team im Restaurant de Wanne. Die Gerichte sind unkompliziert und ehrlich, traditionelle Gerichte werden gerne neu und überraschend interpretiert.
Die integrierte Bar, eine gut sortierte Bibliothek, ein Konzertflügel und der offene Kamin runden das Angebot ab.

Doch nicht nur das Hotel ist ein Must have seen. Wenige Minuten entfernt liegt der Ort Ootmarsum – die Kunststadt des Ostens. Easy to dream with a view like this… Jede Menge Galerien, Kleinkunst und Skulpturen prägen das Straßenbild und die kleinen Gassen, federführend gestaltet durch den Maler Ton Schulten, der seinen Heimatort Ootmarsum als Künstlerort über die Grenzen hinaus bekannt machte. Aber auch schicke Schuhgeschäfte und Boutiquen, kleine Cafés, Restaurants und Bars laden Besucher wie Einheimische gleichermaßen ein zu bleiben. Dies tat auch Henning J. Claassen vor längerer Zeit – und blieb.

Share This:


wallpaper-1019588
Buchvorstellung und Gewinnspiel: Glutenfrei Brot & Kuchen Backen
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - den Schrott für´s Volk
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Kino Review: Detective Conan Film 22: Zero der Vollstrecker
wallpaper-1019588
Ein neuer Rekord, das tierische Badevergnügen und ein alter Space-Kontakt
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #57
wallpaper-1019588
Pulled Pork