HOGAN LOVELLS | Wirtschaftskanzlei | Mandate: Amazon, Enercon

Gewerkschaftsvermeidung und Streikbruch

Hogan Lovells betreibt tatkräftige Mithilfe - wenn nicht gar strategische Planung - bei der Be- und Verhinderung von Betriebsratsarbeit, sowie Counter-Organizing gegen Gewerkschaften. Beim Windkraftanlagenhersteller Enercon kämpft Hogan Lovells gegen die IG Metall, beim Versandhändler Amazon gegen ver.di. In beiden Fällen ist ein us-amerikanischer Anti-Gewerkschaftsstil zu bemerken, der in Deutschland bislang eher ungewöhnlich ist.

Dazu gehört die Gründung von gelben Kunstrasen-Initiativen aus der Belegschaft, die gegen Tarifverträge und unabhängige Betriebsräte Front machen sollen und von oben angeleitet bzw. protegiert werden.

Hinzu kommt die branchenübliche Zermürbungstaktik gegen Betriebsratsmitglieder durch unsubstantiierte Kündigungsversuche und Abmahnungen. Bei Enercon sollte ein Betriebsratsvorsitzender gekündigt werden, nachdem er sich für Leiharbeiter eingesetzt hatte. Amazon entledigte sich am Standort Brieselang unliebsamer Betriebsratsmitglieder, indem ihre befristeten Verträge nicht verlängert wurden.

HOGAN LOVELLS Wirtschaftskanzlei Mandate: Amazon, Enercon

Views All Time

HOGAN LOVELLS Wirtschaftskanzlei Mandate: Amazon, Enercon

Views Today


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte