Hoden stinken – was tun?

Zwischen den Hoden und der Schenkel herrscht ein ideales Klima für Bakterien die unangenehm riechen. Männer die stärker transpirieren riechen deshalb sehr streng zwischen den Beinen. Wie unangenehm dieser Geruch erst für Frauen sein muss, doch es gibt Abhilfe.

Stinken der Hoden eingrenzen

Hoden stinken – was tun?Wenn Ihre Hoden besonders stark stinken, ist ein regelmäßiges Duschen nicht ausreichend. Wie bereits gesagt kommt der Gestank von Bakterien, deren Vermehrung Sie eingrenzen müssen. Hierfür kann ich Ihnen das NIVEA Fresh Natural Deodorant empfehlen. Nachdem Duschen sprühen Sie das Antitranspirant zwischen Schenkel und Hoden auf. Das Spray hinterlässt einen weißen Film, Sie sehen also wo es wirkt. Das Deodorant hat kaum Eigengeruch, Sie können also ruhig noch einen Spritzer Eau de Toilette auf die Stelle sprühen.

Weitere Mittel gegen Hodengeruch

  • Duschen Sie Ihre Hoden am Abend vor dem zu Bett gehen nochmals ab. Seifen Sie diese ein, nehmen Sie das NIVEA Fresh Natural und ziehen Sie sich frische Unterwäsche an.
  • Generell sollten Sie häufiger die Unterwäsche bei dieser Problematik wechseln. Der Schweiß übertragt sich schließlich auf die Textilien, welche den Geruch annehmen.
  • Wenn Sie besonders unter dem Geruch leiden, sollten Sie auch Ihre Schambehaarung an den Hoden entfernen. Haare die feucht oder nass sind verstärken die Geruchsentwicklung.

Fazit

Wir Menschen schwitzen unterschiedlich viel und müssen deshalb unsere Hygiene danach anpassen. Versuchen Sie die o. g. Tipps und Sie werden sich auf jeden Fall wohler in Ihrer Haut fühlen.

Verwandte Themen:


wallpaper-1019588
Beste Gaming Mäuse mit vielen Tasten
wallpaper-1019588
[Manga] Banana Fish [8]
wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [3]
wallpaper-1019588
Ratchet and Clank: Rift Apart für die PlayStation 5: bunt, laut und so unbekannt bekannt