Hochzeitsfotos und Portraits in 3D

Ein absoluter Trend ist bei den 3D-Drucken zu verzeichnen.
Die Preise purzeln, die Geräte sind schon für jedermann erschwinglich.
Doch die Industrie geht nun einen Schritt weiter.
Wer jetzt bei seinem Ringfotohändler oder örtlichem Mediamarkt
ein 3D-Abbild von sich anfertigen lassen möchte, der kann dies
zu Preisen zwischen 99 und 499 Euro tun.

Dabei wird der Körper über einen 3D Scanner in den Computer
eingescannt und an einen 3D-Drucker übergeben.
Dieser fertigt dann verkleinerte 1:1 Nachbildungen in Farbe
von der jeweiligen Person an.

Denkbar sind dabei auch ausdrucken von Hochzeitspaaren, 
Kindern oder ganzen Familien.

Wie es geht sieht man in diesem kleinen Video.

Weitere Infos gibt es unter http://mach-es-3.de/

submit to reddit Share on Tumblr Hochzeitsfotos und Portraits in 3D

wallpaper-1019588
#1202 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ April
wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle