Hochzeitsfotos und Kinder

Hochzeitsfotos und Kinder

Ihr habt eigene Kinder und möchtet diese mit auf den Hochzeitsfotos haben? Für einen professionellen Fotografen ist dies kein Problem. Dieser bietet immer verschiedene Lösungen und Ideen, unter denen du wählen kannst.

Eigene Kinder richtig positionieren

Die Position, an der die Kinder auf dem Foto stehen, sagt viel über die Beziehung zu deren Eltern aus. Nun könnte es sein, dass Ihr bereits gemeinsame eigene Kinder habt. Diese können dann natürlich in der Mitte zwischen Euch stehen oder falls diese noch kleiner sind, könnt Ihr sie auch auf den Arm nehmen.
Hat jeder von Euch eigene Kinder? Dann könnten diese auch direkt vor Euch stehen - je nachdem, zu wem diese gehören. Ihr könnt jedoch auch bewusst die Kinder „tauschen" und damit zum Ausdruck bringen, dass Ihr eine richtige Familie geworden seid.

Abgesehen von den familiären Verhältnissen muss natürlich auch die Größe der Kinder beachtet werden. Kleinere Kinder stehen natürlich vor Euch, ältere und somit größere Kinder stehen meistens am Rand. Es darf aber nicht der Eindruck entstehen, dass die Kinder gar nicht dazugehören. Das Gesamtbild muss immer harmonisch wirken - dies wird von einem professionellem Fotografen jedoch immer erzielt.

Den Ort und die Dauer des Footoshootings beachten

Kinder sind meistens ungeduldig. Aus diesem Grund solltet Ihr darauf achten, dass es kein professionelles Fotoshooting wird, das länger dauert. Kinder langweilen sich sehr schnell und bringen dies - aus Versehen - über ihren Gesichtsausdruck deutlich zum Ausdruck. Aus diesem Grund dürfen Kinder immer gerne mit auf das Foto, wenn es nicht lange dauert. Vermeide jedenfalls, dass das Shooting in einem Studio stattfindet. Wählt stattdessen einen kurzen Moment vor dem Standesamt oder vor der Kirche. Natürlich darf ein Hochzeitsfoto mit Kindern auch außergewöhnlich ausfallen. Wählt doch den Spielplatz vom Restaurant und setzt die Kinder auf die Schaukel oder auf die Rutsche. Daneben kommt Ihr als Brautpaar zum stehen.
Natürlich ist auch das Wetter ausschlaggebend: sollte es kalt sein oder gar regnen, dann macht das Fotografieren im Freien mit Kindern keinen Spaß. Diese müssten dann eine Jacke oder gar eine Mütze tragen - diese Bekleidung würde den romantischen Touch des Fotos stören. In diesem Fall sollte das Foto doch in einem warmen, geschlossenen Raum stattfinden.

Weitere nützliche Faktoren für gute Fotos

Nutze die Tatsache, dass Kinder sehr verspielt sind. Du kannst sie zum Beispiel Blütenblätter streuen lassen. Ein professioneller Fotograf kann ein Video aufnehmen und daraus ein perfektes Hochzeitsfoto mit Kindern erstellen. Ebenso nett sieht es aus, wenn die Kinder Blumensträuße in der Hand halten. Möchtest du mit dem Hochzeitsfoto zu verstehen geben, dass Ihr eine glückliche Familie seid, dann haltet Euch an den Händen oder umarmt Euch und die Kinder.

Suchst du einen Profi-Fotografen, der deine Kinder auf dem Hochzeitsfoto perfekt in Szene setzt? Dann frage bei mir unverbindlich an - zwischen München, Weilheim und Starnberg ist alles möglich.


wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 2
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
5G-Auktion in der Schweiz beendet, Swisscom sichert sich die meisten Frequenzen
wallpaper-1019588
Wie man sich bettet
wallpaper-1019588
Fünf Fakten über Glycerin
wallpaper-1019588
Poster Store
wallpaper-1019588
Rindersteak, Kartoffelstampf, Kräuterbutter, Kohlrabi-Möhren-Gemüse
wallpaper-1019588
Rezension: Eat good